Premiere: Hühnersuppe für die Seele

Premiere: Hühnersuppe für die Seele

Am Donnerstag, 13. Februar 2014, hat das Theater Laetitita mit „Hühnersuppe für die Seele“ Premiere.

Theater Laetitia
Hühnersuppe für die Seele
Bestseller von Jack Canfield
Von Jack Canfied und Marc Viktor Hansen
Mit Monika Müksch; Fernando Elias; Margot Maria Paar
Produktion Theater Laetitia

"Hühnersuppe für die Seele" nach Jack Canfield und Mark Victor Hansen, als Einstimmung auf Weihnachten, berührend und humorvoll, mit dem brillanten argentinischen Schlagwerker Fernando, und mit Monika Müksch (Gesang) und Margot Maria Paar (Rezitation).
Geschichten und Lieder, die das Herz erwärmen und Kraft geben. Chicken for the soul, der Nr.1 Bestseller aus den USA. Wie ein Teller dampfender Hühnersuppe an einem kalten Tag die Lebensgeister zurückbringt, so erwärmt das humorvolle Programm die Herzen und gibt Kraft.

"Liebe ist die mächtigste und geheimnisvollste Kraft im Universum. Wahre Liebe vermag Trennung und Schwierigkeiten zu überwinden und sogar den Tod zu überdauern. Wird auch jeder von uns auf einzigartige Weise von ihr getroffen, so stehen wir doch nicht allein mit unseren Erfahrungen." Jack Canfield

musik(9).jpg thumb 1024 - Premiere: Hühnersuppe für die Seele
Für mehr Informationen und Termin(e) hier klicken.
Schlagworte: