Zum letzten Mal: Blackbird

Zum letzten Mal: Blackbird

Das spannende “Psychoduell sorgt 80 Minuten lang für Spannung und wartet mit einigen überraschenden Wendungen auf.”, so die Presse zur Premiere. Nun ist es nur mehr einmal, am 11. Dezember 2013 um 20 Uhr im kleinen theater zu sehen.

MAZAB
Blackbird
Schauspiel von David Harrower
Von David Harrower
Regie Markus Steinwender
Bühne Markus Steinwender
Kostüme Anne Buffetrille
Mit Peter Malzer, Elisabeth Nelhiebel, Johanna Schönwald
Übersetzer Angela Kingsford Röhl
Verlag LITAG Theaterverlag
Produktion MAZAB mit Unterstützung von Stadt Salzburg Kultur, bm:ukk, Land Salzburg Kultur
Ab 15
Spieldauer ca. 80 min
Pause keine

Una ist zwölf. Ray ist vierzig.
Sie sind ein Liebespaar.
Für kurze Zeit.

Fünzehn Jahre später sehen sie sich wieder.
Ray heißt inzwischen Peter und hat sich ein neues Leben aufgebaut.
Una ist erwachsen und hat zufällig Rays Foto in einer Zeitschrift gesehen.
Sie entschließt sich, ihn aufzusuchen.

Im Blick des Anderen, der Konfrontation des Wiedersehens ist die Vergangenheit gegenwärtig, erleben sie die Geschichte noch einmal neu: Zwei radikal unterschiedliche Versionen derselben Vergangenheit und zwei Wahrheiten einer Liebe.

Packendes Theater über die Liebe: Die Salzburger Erstaufführung Blackbird von David Harrower in der Regie von Markus Steinwender im kleinen theater. | Foto © MAZAB
Für mehr Informationen und Termin(e) hier klicken.
Schlagworte: