DIE Kabarett

diekabarett quer - DIE Kabarett

DIE VIERTE. FESTIVAL IN SALZBURG
DO 20. – SO 23. Februar 2020

„A Frau is do net lustig“
Volle Power Kabarett! Das Besondere am Festival, das nicht besonders sein sollte: FRAUEN! Ein rein weibliches Kabarettfestival. Bis dato das einzige im gesamten deutschprachigen Raum. Aus Österreich, aus Deutschland und auch aus der Schweiz kommen die Künstlerinnen angereist, um die besten Ausschnitte aus ihren aktuellen Programmen im kleinen theater zu zeigen.
Dreimal mehr männliche als weibliche Kabarettist*innen (lt. Wikipedia) gibt es im Alpenland. Das Team des kleinen theaters und das Fauenbüro der Stadt Salzburg haben sich zusammengetan und das Festival vor vier Jahren gegründet. 12 Euro kostet ein Ticket für einen Abend – somit steht auch einem Festivalmarathon nichts mehr im Weg.

MAG 17 Frauenbuero web 250 - DIE Kabarettvielfalt web e1511261022584 - DIE Kabarett

DIE KABARETT – Festival

DIE KABARETT
Ulrike Haidacher & De Stianghausratschn
DIE KABARETT. RUNDE DIE VIERTE.

45 min Ulrike Haidacher
In ihrem ersten Soloprogramm geht Ulrike Haidacher, ein Teil des Theaterkabarett-Duos Flüsterzweieck (Österreichischer Kabarettpreis 2017), aufs Ganze.
Kommen Sie mit ihr auf diese Party und amüsieren Sie sich! Langen Sie zu, denn unser Gastgeber, der große Künstler, hat alles für uns angerichtet: Koffeinhaltige Zuckergetränke, Baby Chicken, Prosecco und Gertis Grammelknödel. Der Künstler findet: Wenn alle Menschen so wären wie er, dann wäre die Welt ein besserer Ort. Sie ist sich da nicht so sicher.
In Ulrike Haidachers erstem Soloprogramm geht es ans Eingemachte. Es geht um alte Partydeko, köstliche Fleischwalzen und die Poesie der menschlichen Jauche. Es geht um Opfer und Opfergaben, um Liebe zum Fremden und Hass zum Eigenen. Berauschen Sie sich in dieser Wortschlacht aus irrationalen Gefühlen und wohl formulierten Argumenten! Ob Sie das normal finden, weiß Ulrike Haidacher noch nicht.
Aber sie freut sich, wenn Sie mitkommen. Denn sie macht heute Abend nichts für sich. Sie macht alles für Sie. Vielleicht sogar für die ganze Menschheit. Sie macht es jedenfalls. Aus Liebe.

Die Presse beschreibt Ulrike Haidachers Solo-Debüt als „gesellschaftspolitisch brisantes, breitgefächertes kabarettistisches Statement, das nicht nur das Thema Feminismus und Diskriminierung auf vielschichtige Weise verhandelt.“

Ulrike Haidacher erhält das Startstipendium für Literatur 2019/20.

Homepage: KLICK MICH

45 min Stianghausratschn
„De Stianghausratschn“ singt im bayerischen Dialekt über Geschichten aus dem Leben. Sie singt und ratscht über die Vergesslichkeit beim Einkaufen, über den unglaublichen Inhalt ihrer großen, roten Damenhandtasche, über den Mann, der am liebsten und ausdauernd auf seinem Kanapee liegt, über die Tochter die, seit sie eine eigene Wohnung hat, sogar aufräumt und putzt oder darüber, wie schnell man sich doch täuschen lässt. Dazu passen aber auch nachdenkliche Lieder wie „scheena, bunta Schmettaling“ oder „egal wos ois bassiert“. Natürlich kommt auch das „Ratschn, Tratschn und Leidausrichten“ nicht zu kurz, denn ihre vier Puppen „Herr und Frau Gscheid, Frau Haferl und der Herr Professor“ haben viel zu erzählen. Lieder, Gedichte und Zwiegespräche die mit viel Herz geschrieben werden: „lustig, gscheid, bläd, nochdenklich, hintafotzig, liab, nett, richtig bäs - aber auf olle Fälle immer ehrlich und grodraus. Langweilig weads do quis koam – lacha, mitsinga und einfach obschoitn.“

u.a. Mundwerkpreis: 10/2015 Mundwerkpreis vom „Förderverein Bairische Sprache und Dialekte.e.V.“ Landschaftsverband zwischen Isar und Inn

Homepage: KLICK MICH

Foto © Gabriel Rizar, Gisela Brechenmacher
Für mehr Informationen und Termin(e) hier klicken.

DIE KABARETT
Jane Mumford & Franziska Singer
DIE KABARETT. RUNDE DIE VIERTE.

45 min Jane Mumford
Was haben Trash-musicals, Trickfilme und Käsedegustationen gemeinsam? Genau: Jane Mumford. Seit 5 Jahren steht die grosse Liebhaberin der zuvor genannten Elemente auf den Kabarett- und Standup-Bühnen der Schweiz. Co-Gewinnerin des Oltner Kabarettpreises 2016, beim Swiss Comedy Award 2017 nominiert für die Kategorie Newcomerin und 2018 dann Mitgewinnerin der Kategorie Ensemble. Seit 2020 tourt sie mit ihrem Halbsolo „Reptil“: eine Hommage an das Leben fernab von Säugetier-Problemen. Schweiss, Blut und Tränen sind von gestern! Wer heute brillieren will, tut’s am besten kaltblütig.

Homepage: KLICK MICH

45 min Franziska Singer
Unzensiert und kompromisslos stürzt sich Franziska Singer in ihrem Kabarett-Debüt "LUFT NACH UNTEN" auf die Widrigkeiten des Alltags. Sie enttarnt das sportliche „No excuses!“ als faschistoide Idee, philosophiert über die Definition von Liebe und bedankt sich für den Edelmut von Realitätsverweigerern. Besser ein Strauß Blumen als ein Veilchen! Lieber drei Jahre Dialyse als zu noch einer Hochzeit zu gehen! Und wo ist eigentlich das nächste Fettnäpfchen? Aber denk immer daran: wenn du dich wertlos fühlst – deine Organe sind es nicht. Ein Programm für alle kulturinteressierten FKK-Anhänger und die, die es nie werden wollen.

„Jung, frech, böse, klug, erzeugt sie im Kopf des Publikums die richtigen Bilder“, urteilte die Jury über die Gewinnerin des Goldenen Neulingsnagels 2016.

Homepage: KLICK MICH

Foto © Kulturbau, Michaela Krauss-Boneau
Für mehr Informationen und Termin(e) hier klicken.

DIE KABARETT
Mika Blauensteiner & Katrin Geelvink
DIE KABARETT. RUNDE DIE VIERTE.

45 min Mika Blauensteiner
„Mika Blauensteiner ist der neue Stern am deutschsprachigen Kabarett- und Comedy-Himmel“ schrieb Luis Steinkellner in seinem online-blog. „Mit Herzlichkeit, einnehmenden Wesen und wachem Verstand massiert sie in ihrem ersten Soloprogramm "Miss Verständnis" die Lachmuskeln ihres Publikums.“ Mika Blauensteiner ist darin Miss Verständnis. Ihr könnt sie gernhaben - aus gutem Grund! Hier können Sie lernen, sich selbst bei Laune zu halten! In ihrem Soloprogramm „Miss Verständnis“ erzählt Multitalent Mika Blauensteiner eigentlich ganz alltägliche Geschichten. Das allerdings mit soviel Witz, Chuzpé und Klugheit, dass man sich vor Lachen kaum auf dem Stuhl halten kann. Ein brillante Komikerin!

Homepage: KLICK MICH

45 min Katrin Geelvink
Träum weiter…! Chansons, Musik-Kabarett und Mikrodramen
Katrin Geelvink trifft den richtigen Ton! Ob laut oder leise, schräg oder tiefsinnig. Ihre Lieder über die großen und kleinen Dramen des Alltags überraschen immer wieder mit kreativen Lösungsansätzen. Mit ureigenem Humor und ihrer Campanula, einem Cello, ausgerüstet mit 16 verstärkenden Resonanzsaiten, mit dem sie sich virtuos begleitet, verpackt diese Ausnahmekünstlerin die Tücken des Lebens in kurzweilige Musik-Geschichten. Das ist so unterhaltsam und amüsant, dass man ihnen von nun an viel öfter begegnen möchte.

Homepage: KLICK MICH

Foto © Luis Steinkellner , Markus van Offern
Für mehr Informationen und Termin(e) hier klicken.
DIE KABARETT
Sonja Pikart & Anja Kaller
DIE KABARETT. RUNDE DIE VIERTE.

45 min Sonja Pikart
Als Sonja Pikart eines Morgens aus unruhigen Träumen erwachte, fand sie sich zu einer postmodern-heterosexuellen, keltisch-mitteleuropäischen, neopositivistisch-atheistischen, progressiv-liberalen New-Wave-Punk-Frau verwandelt.
Seitdem ist sie auf der Suche. Nach ihrem Identitätsklischee. Nach geistiger Gesundheit und einer dazu passenden Subkultur. Nach ihren Freunden, die früher mal cool waren und es vielleicht auch mal wieder werden - sobald die Kinder groß sind...

In ihrem zweiten Programm stellt Sonja Pikart die Frage nach der eigenen Identität. Mit aberwitzigen Geschichten, absurden Einblicken ins menschliche Schubladendenken und bösartig-morbiden Gegenüberstellungen zeigt sie, dass es nichts gibt, was uns unserem Wesen näher bringen kann, als die Metamorphose.

Ab Herbst 2019 ist sie fixes Ensemblemitglied der „Langen Nachts des Kabaretts“. Sonja Pikart ist Preisträgerin des österreichischen Kabarettpreises in der Kategorie Förderpreis, welchen sie im November 2019 im Globe Wien entgegennehmen hat.

Homepage: KLICK MICH


45 min Anja Kaller
Sie trägt es auf Händen, ihr smartes Phone. Damit es stets verfügbar ist. An guten wie an schlechten Tagen. Egal, ob in ihrem Beruf als Lehrerin, in Beautyfragen oder in Liebesdingen - für jede Lebenslage hat Anja ihr digitales Helferlein zur Hand. Da kann gar nichts schief gehen... Dieses Programm ist ein dreidimensionaler Angriff auf Ihre Lachmuskeln! Verbalattacken, One-Woman-Orchester und Gesang garantieren einen kurzweiligen Abend. Als ausgebildete Pianistin und Musikpädagogin begleitet Anja Kaller die meisten Musiknummern am Klavier, es kommen aber auch Concertina, Ukulele, Djembé und Bodypercussion zum Einsatz.

Homepage: KLICK MICH

Foto © www.stefanjoham.com, Ursula Röck
Für mehr Informationen und Termin(e) hier klicken.

Die Presse berichtet