Alle Jahre wieder …

Alle Jahre wieder …

Ein BEST OF der „Schnöden Bescherung“ gibt es am 5. und 6. Dezember im kleinen theater zu sehen! 
Mit Edi Jäger & „the godfathers of advent“ – Philipp Kopmajer, Alex Meik, Stefan Schubert. LIVE!!
Am 6. Dezember wird das Programm von SERVUS TV aufgezeichnet!! 

Jäger · Kopmajer· Meik · Schubert
Schnöde Bescherung
Weihnachtskabarettkult mit Geschichten und Songs zum Fest!
Mit Stefan Schubert (guit), Alex Meik (bass), Philipp Kopmajer (drums), Edi Jäger (Wort)
Spieldauer ca. 90 min

Hallelujah – Schnöde Bescherung 2020!
 ... aaaalle Jaahre schon wiiiieder kommt das weihnachtliche, mitunter auch christkindische Allstar-Quartett Jäger, Kopmajer, Meik und Schubert und bürgt für Frohsinn, Wahnsinn und Jubilieren. Warten Sie mit uns voller Freude aufs Christkind nach dem Motto: Setzt’s eich her, samma mehr! Und derweil wir neugierig unsere roten Nasen gegen die Fenster drücken und auf die weißen Weihnachtswunder warten, wärmen wir unsere müden Konsumentenherzen am Feuer der Begeisterung für wintersonniges Liedgut und unerhörte Geschichten.
Oder wie einer unserer Lieblingszuschauer sagte: „Ich brauche unbedingt noch 8 Karten! Sonst hat Weihnachten für mich keinen Sinn." Wir vier genießen es unaufhörlich und für alle Tage und Nächte in der Zimt & Zucker-Zeit eine zarte Prise Chili in die Herzen, Köpfe und auf die Lachmuskeln der ZuschauerInnen zu streuen.
Die Inspiration und Erleuchtung kam vor vielen, vielen Jahren: wir sahen urplötzlich mitten im dunklen Forst ein fremdartiges, gleißendes Licht. Wir Hirten hatten grad nix zu tun, also pilgerten wir zu diesem Licht und eine sirenenhafte Stimme sprach zu uns folgendes ... ähhh, so ganz genau ... wiss’mas nimmer, aber es war wirklich gut formuliert und echt gut gemeint. Jedenfalls war und ist es uns ein christkindlicher Auftrag geworden: es lebe die Kunst, die Freude und der Quergeist. Wir wollen mehr Kreativität, Kunst, Kultur und Kokosbusserl in allen Ecken und Enden und Mitten der Gesellschaft und weniger Kulturmanagereiowei, GeschäftemacherInnen, ManipulatorInnen und Starbuckskaffee. Hinweg mit den Finanz-Bilanz-Börsen-Bösen, die nur unser Bestes wollen ... So war’s, genau, das hat die Sirene im Wald gesagt ... Drum lassen Sie uns zusammen das Christkind feiern und lachen wir an gegen alles und jeden/n, der uns die Lebensfreude und die Freiheit neidet und beschneidet. Kein Macht den PessimistInnen! Verschenken Sie ihr Lachen so oft und laut es geht, dann kanns niemand mehr klauen und wegsperren. Fröhliche Weihnachten! Servus! Guten Tag. Grias eich. Sayonara! Hallelujah!
Ihr Hr. Jäger, auch Edi

Foto © Walter Schweinoester
Für mehr Informationen und Termin(e) hier klicken.