Stückdetails

Pepi Hopf
alles bleibt anders
Das neue Kabarett mit Pepi Hopf

„Panta rhei, alles fließt“  
Ja, eh!  
Oder haben sie den alten Griechen falsch übersetzt?  
Manchmal hat man doch das Gefühl:  
Alles zerfließt.  
Was für eine seltsame Zeit, denn mit den ganzen Krisen wird das jetzt langsam inflationär.  
Man weiß ja schon nimmer wovor man sich zuerst fürchten soll!  
War das einzig Positive im letzten Jahr der Corona Test?  
Ist das Elektro Auto am Ende  - Video 2000 auf 4 Rädern?  
Werden unsere Kinder einmal sagen: „Unterm Kurz hätte es das nicht gegeben?“  
Egal, es kommt wies kommt und nix bleibt wie es war.    

Bei allen Veränderungen bleibt aber  eines konstant.  
Ein Mann erklimmt die Bühne um die Welt ein Stück besser zu machen.  
Wie das gehen soll?  
Er bringt sie 2 Stunden zum Lachen.  
Pepi Hopf, der Fels in der Zeitgeistbrandung.

Foto © Graph Art Line e.U.
ÜBER Pepi Hopf

Biographie

Geboren am 26. Oktober 1970 in Wien als jüngster Sproß einer Gärtnerfamilie Volksschule

8 Jahre Gymnasium Abbruch 14 Tage vor der Matura (stellte fest, dass in den letzten Wochen vor der Matura nur noch der Stoff wiederholt wurde...Zeitverschwendung)

Präsenzdienst (absolute Zeitverschwendung) Lehre als Friedhofs und Ziergärtner...keine Zeitverschwendung

Job in einer Bühnenbeleuchtungsfirma (Stenger ADB), Chefin meldet ihn ohne sein Wissen beim Gmundner Schwan an

Seit 1996 Solokabarett, mit Auftritten in Österreich und Deutschland

Programme

1996-1999 Mit’n 71-er nach Australien

1998-2000 Ah, wos scheiß’ i mi?!

2000-2002 Fluchtachterl

2001-2003 Cuba Libre

2003 hopfüber

2003 Mit besten Grüßen aus Wien Simmering

2004 Die lange Nacht des Kabaretts

2005 gib Dir dein Leben zurück

2007 schleudern! Ein Abend im Feinripp

Link zum Künstler
http://www.pepihopf.at
Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LmZhY2Vib29rLmNvbS9wbHVnaW5zL2xpa2UucGhwP2hyZWY9aHR0cHMlM0ElMkYlMkZ3d3cua2xlaW5lc3RoZWF0ZXIuYXQlMkZwcm9ncmFtbSUyRnN0dWVja2UlMkY3NjItZGFzLW5ldWUta2FiYXJldHQtbWl0LXBlcGktaG9wZiUyRiZhbXA7bGF5b3V0PXN0YW5kYXJkJmFtcDtzaG93X2ZhY2VzPWZhbHNlJmFtcDt3aWR0aD0yODAmYW1wO2FjdGlvbj1saWtlJmFtcDtmb250PWx1Y2lkYStncmFuZGUmYW1wO2NvbG9yc2NoZW1lPWxpZ2h0JmFtcDtoZWlnaHQ9NTAmYW1wO3JlZj1zdHVlY2s3NjIiIHNjcm9sbGluZz0ibm8iIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBzdHlsZT0iYm9yZGVyOm5vbmU7IG92ZXJmbG93OmhpZGRlbjsgd2lkdGg6MjgwcHg7IGhlaWdodDo1MHB4OyIgYWxsb3dUcmFuc3BhcmVuY3k9InRydWUiPjwvaWZyYW1lPg==
Kabarett

März 2023

DatumBeginnVeranstaltungSpielortTicketinfo
Sonntag12.03.Beginn19:30
Salzburg Premiere
alles bleibt anders
kleines theater