Stückdetails

Alfred Aigelsreiter
Rückschau-dern 2021
Kabarett mit Alfred Aigelsreiter

Es ist bald wieder soweit. Corona wird mich nicht hindern, diverse Wahrheiten über unser politisches Personal zu verbreiten. Zwölf Monate sind eine lange Zeit, es tat sich viel und „ich bin gut im Saft“, hat schon dieser ungeimpfte Radikalauer, der ehemalige Gaul-Leiter von sich gegeben. Es gibt genug zu besprechen, daher habe ich mich bemüht, die Blödheiten und Unzulänglichkeiten unserer Volksvertreter penibel und ausgewogen zu Papier zu bringen, um resignierend zu fragen, was haben wir da zusammengewählt?
Egal wer, ob die Türkislinge mit der bastianischen Lichtgestalt samt ihrem grünen Anhängsel oder die Scheinroten mit ihrer Übergangsvorsitzenden. Man kommt auch an den Blauen und ihren vielen Vorsitzenden sowie den Ibiza-Folgeerscheinungen nicht vorbei. Nicht zu vergessen, die Landesfürschteln und Unterläufeln der zweiten und dritten Ebene jeglicher Couleur. Manchmal glaube ich, sie warten direkt darauf, um etwas Dummes zu sagen, nur damit man sie niederbeleidigen kann. Sowas mache ich gerne, es dient schließlich meiner politischen Hygiene. Die Leseabende sehen Sie untenstehend. Vielleicht sehen wir uns, am besten wäre geimpft.

Bis demnächst,
freut sich Alfred Aigelsreiter

Foto © Alfred Aigelsreiter
ÜBER Alfred Aigelsreiter

"Gekämpft wird mit spitz zugeschnittenen Wortgeschossen. Alfred Aigelsreiter gestaltet Sketches, die auch aus dem Mund eines Werner Schneyder oder Dieter Hildebrandt gut klingen würden." (Kurier) 

"Immer wieder ist es ein Geschenk, diesen Empörungsdienstleister, Meister des Ingrimms und der Bärbeißigkeit erleben zu dürfen" (NÖN) 

"Er zieht hier eine satirische Jahresbilanz wie man sie pointierter und intelligenter nicht bringen kann. Entsprechend seiner Initialen eben ein Double-A-Satiriker. Darum plädiere ich, "Hängt ihn höher!", allerdings am österreichischen Kabarett-Himmel." (Die Kleinkunst)

"Alfred Aigelsreiter, ein Polit-Satiriker par excellence hält der Gesellschaft wieder einmal einen Spiegel vors Antlitz. Blitzgescheit läßt er mit seinem unnachahmlich bitterbösen Wortwitz Monat für Monat Revue passieren." (NÖN)

Link zum Künstler
http://www.brennesseln.at
Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LmZhY2Vib29rLmNvbS9wbHVnaW5zL2xpa2UucGhwP2hyZWY9aHR0cHMlM0ElMkYlMkZ3d3cua2xlaW5lc3RoZWF0ZXIuYXQlMkZwcm9ncmFtbSUyRnN0dWVja2UlMkY3MTQtci1ja3NjaGF1LWRlcm4tMjAyMSUyRiZhbXA7bGF5b3V0PXN0YW5kYXJkJmFtcDtzaG93X2ZhY2VzPWZhbHNlJmFtcDt3aWR0aD0yODAmYW1wO2FjdGlvbj1saWtlJmFtcDtmb250PWx1Y2lkYStncmFuZGUmYW1wO2NvbG9yc2NoZW1lPWxpZ2h0JmFtcDtoZWlnaHQ9NTAmYW1wO3JlZj1zdHVlY2s3MTQiIHNjcm9sbGluZz0ibm8iIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBzdHlsZT0iYm9yZGVyOm5vbmU7IG92ZXJmbG93OmhpZGRlbjsgd2lkdGg6MjgwcHg7IGhlaWdodDo1MHB4OyIgYWxsb3dUcmFuc3BhcmVuY3k9InRydWUiPjwvaWZyYW1lPg==
Kabarett

Januar 2022

DatumBeginnVeranstaltungSpielortTicketinfo
Mittwoch05.01.Beginn19:30
Salzburg Premiere
Rückschau-dern 2021
kleines theater