Stückdetails

RaDeschnig
Doppelklick
Das aktuelle Programm von RaDeschnig

Das Netz hat für mich entschieden, dass ich ein Genussmensch bin - aber ob wir uns deshalb auseinander gelebt haben?“ (N. Radeschnig) „Halt die Pappn!“ (B. Radeschnig)

Sich gegenseitig zu beschimpfen ist doch immer noch der schönste Beginn für einen liebevollen Gedankenaustausch! Mit den selben Genen, aber völlig unterschiedlichen Suchergebnissen verlassen zwei Schwestern für einen Abend die Gemütlichkeit ihrer Paralleluniversen, um sich ihre verschiedenen Sichtweisen auf die großen Themen des Alltags ungefiltert um die Ohren zu hauen.

Doppelklick ist ein Programm über Annäherung in Zeiten von gegenseitiger Abschottung und ein Hoch darauf, sich einfach mal so richtig anzuschreiben!

Das Programm hat den Österreichischen Kabarettpreis 2019 bekommen!

Foto © Stefan Grauf-Sixt

"...Sie surfen mit präziser Rasanz, irrwitziger szenischer Fantasie, schonungsloser Selbstironie, sowie darstellerischer und musikalischer Virtuosität durch Chaträume, Echokammern, YouTubeKanäle und Fotoshops...Fazit: Mit ihrem fünften Programm ,Doppelklick' haben RaDeschnig ihrem bislang ausnahmslos außergewöhnlichen kabarettistischen Oeuvre eine würdige Krone verpasst.“ (Österreichischer Kabarettpreis, Jurybegründung)

„Mit tiefschwarzem Humor fechten sie nicht nur Geschwisterkämpfe aus. Die brillanten Sängerinnen sollten befugt werden, alle heimatdümmelnden Volkslieder nach ihrem Chili - Rezept umzudichten. Heraus kämen Lachschlager, die der Alpenrepublik neues Image und ungeahnte Popularität einbrächten.“ (Eli Spitz, Kleine Zeitung)

„..ein präzises, überraschungsreiches Feuerwerk grotesker Kurzszenen, aberwitziger Dialoge, schauriger Schlager, schwarzhumoriger und scharfsinniger Komik über unsere von Algorithmen und Manipulationen beschädigte Außenweltwahrnehmung“ (Peter Blau, Falter)

RaDeschnig - Doppelklick - Teaser
KabarettMusik

März 2020

DatumBeginnVeranstaltungSpielortTicketinfo
Mittwoch25.03.Beginn19:30
Doppelklick
kleines theater