Stückdetails

theater2go
Kunst
Satirisches Theaterstück von Yasmina Reza
Regie Pippa Galli
Mit Florian Jungwirth, Peter Wälter & Michael Blihall
Spieldauer ca. 85 min

Da denkt man, man kennt seinen besten Freund so gut wie sich selbst. Und dann passiert das: Er schleudert das Geld zum Fenster hinaus. 200.000 Euro blättert Serge für seine neueste Errungenschaft hin: ein Kunstgemälde. Kein Schatz aus renommierten Sammlerkreisen: Nein, Serge kauft sich ein weißes Bild mit weißen Streifen. Und hält es für - Kunst. Sein Freund Marc versteht die Welt nicht mehr. Als sich die beiden darüber in die Haare bekommen, versucht der Dritte im Bund, Yvan, zu vermitteln. Und erreicht damit vor allem eines: Er macht alles noch viel schlimmer. Denn plötzlich geht es gar nicht mehr nur um ein Gemälde, es geht um Freundschaft – und am Ende sogar um Serge, Marc und Yvan selbst.

Mit „Kunst“ hat sich die französische Autorin Yasmina Reza schlagartig in die erste Liga der weltweit gespielten Dramatiker katapultiert. Ihr satirisches Bühnenstück über drei Freunde, die – ausgelöst durch eine weiße Leinwand – in Streit geraten und dabei das gesamte Fundament ihrer Freundschaft hinterfragen , wurde ein Dauerbrenner an zahlreichen Theatern.

Foto © Daniel Wolf
ÜBER theater2go

theater2go ist ein mobiles Theater, das seit 2015 Stücke mit wenig Requisitenaufwand inszeniert. Ganz gleich ob Komödie, Tragödie oder Thriller – wir wählen die Stücke so aus, dass wir uns in der Arbeit ganz auf die Figuren und deren Psychologie konzentrieren können. Die Spielorte suchen wir danach aus, inwiefern sie unsere Inszenierung zur Geltung bringen können. Das kann die Bühne eines Kaffeehauses genauso sein oder eine Uni-Bühne. Unsere Produktion KUNST zum Beispiel haben wir an Universitäten in Deutschland gespielt und an die Aufführung ein Publikumsgespräch angeschlossen. Zu unserem Repertoire zählen OLEANNA von David Mamet, KOSMETIK DES BÖSEN von Amelie Nothomb, KUNST von Yasmina Reza und DER KREDIT von Jordi Galceran. In Vorbereitung für 2020: DIE PRÄSIDENTINNEN von Werner Schwab in der Regie von Pippa Galli.

Link zum Künstler
http://www.theater2go.at
Theater

November 2019

DatumBeginnVeranstaltungSpielortTicketinfo
Mittwoch27.11.Beginn19:30
Kunst
kleines theater