Stückdetails

Gerhard Greiner
Die goldene Axt
Uraufführung von Ben Pascal
Von Ben Pascal
Regie Ben Pascal
Mit Gerhard Greiner
Spieldauer ca. 70 min

Holzhans, ein naturverbundener Mann, erzählt seine Lebensgeschichte: Er arbeitet als Holzhacker in einem Dorf, wird dann aber durch ein ausländisches Unternehmen aus seinem Job gedrängt. Da er sich weder anpassen noch kooperieren will und sein Ein- Mann-Unternehmen auch nicht modernisiert, verliert er all seine Kunden. Zeitgleich brennt seine Frau mit einem Anwalt durch und nimmt die beiden gemeinsamen Kinder mit. Desorientiert und am Boden zerstört findet er in einem Gasthaus neue Energie und beginnt mit Hilfe des Wirtes eine Bewegung ins Leben zu rufen: den Austro- Maskulinismus.

Foto © Edin Mustafic

"... ein bitterböses Porträt eines abgehängten weißen Österreichers ... Der gebürtige Pongauer (Anm. Gerhard Greiner) verkörpert den Holzhans in authentischen Dialekt - und mit profunder Hacktechnik. Bühnenpräsenz und Textbewältigung sind immens ..." (Salzburger Nachrichten, 25.05.2019)

"Ben Pascals DIE GOLDENE AXT ist ein dystopischer Gegenwartsentwurf im humorig-rustikalen Kleid, der anschaulich demonstriert, wie das mit dem Rutsch ins rechte Eck funktioniert. Gelungene Uraufführung am kleines theater" (whatisawfromthecheapseats, 26.05.2019)

TheaterUraufführung

Mai 2019

DatumBeginnVeranstaltungSpielortTicketinfo
Freitag24.05.Beginn20:00
Uraufführung
Die goldene Axt
kleines theater

Juni 2019

DatumBeginnVeranstaltungSpielortTicketinfo
Samstag08.06.Beginn20:00
Die goldene Axt
kleines theater
Freitag28.06.Beginn20:00
Die goldene Axt
kleines theater

August 2019

DatumBeginnVeranstaltungSpielortTicketinfo
Donnerstag22.08.Beginn20:00
Die goldene Axt
kleines theater