Stückdetails

Kaufmann & Co
Romeo und Julia
Liebe und Tod in der Küche. Objekttheater und Schauspiel für Jugendliche und Erwachsene
Regie Alexandra Kaufmann und Eva Kaufmann
Bühne Werner Wallner
Mit Alexandra Kaufmann und Eva Kaufmann
Weiters LICHT Werner Wallner KÜNSTLERISCHE MITARBEIT Yehuda Almagor und Thomas Gerber
Ab 12
Spieldauer ca. 60 min
Pause keine
Premiere 10.03.2008 kleines theater, Salzburg, A

Romeo und Julia sind tot. Friede herrscht im lieblichen Verona. Ein Fest soll die Freundschaft der Familien besiegeln. Es kommt erneut zum Aufflammen des Konfliktes, als zwei Köchinnen aus den Häusern Capulet und Montague gezwungen werden, gemeinsam das Buffet vorzubereiten.
Sie verinnerlichen sich die Tragödie derart, dass sie in die Figuren schlüpfen und vor nichts zurückschrecken. Der Küchentisch wird zum „Kriegsschauplatz“ des Dramas: Gewürzgläser formieren sich zum Kampf, Salz und Pfeffer gestehen sich rieselnd ihre große Liebe, eine rote Peperoni verwandelt sich in den nach Julia fiebernden Romeo.
Alles mündet in einen riesengroßen Spaß für Jugendliche und Erwachsene, der Schauspiel- und Objekttheater in Perfektion demonstriert, Poesie und rasante Szenenwechsel miteinander verbindet und beweist, dass Klassik durch den Magen gehen kann.

Gefördert vom Fonds Darstellende Künste e.V., Bezirksamt Pankow von Berlin, Amt für Kultur und Bildung, DIE SCHAUBUDE Puppentheater Berlin

Liebe und Tod in der Küche bei Romeo und Julia von Kaufmann & Co.

"Kaufmann & Co. erbrachten in ihrem furiosen Spiel auf einem Küchentresen als ultimative Kochshow den Beweis, dass Liebe immer noch durch den Magen geht. Und was für eine Liebe! William Shakespeares Stück in weniger als 60 Minuten als zauberhaftes, rasantes, überraschendes, staunend machendes und erfindungsreiches Objekttheater mit den ungewöhnlichsten „Mitspielern“, die man in einem Figurentheater erleben konnte… Unglaubliche Einfälle für dieses „Gemüse-Theater“ voller Fantasie und mit einem atemberaubenden Tempo gespielt… Dazu immer wieder die Shakespeare-Texte voller sinnlicher Poesie und mit Leidenschaft gesprochen… Ein wundervoller Abend der Überraschungen mit viel Salz und Pfeffer, Fantasie und unbändiger Spiellust gewürzt. Ein richtiger „Appetitanreger“ für die anderen Gastspiele des Festivals."
Volksstimme Magdeburg, 12. Juni 2007

ÜBER Kaufmann & Co

Kaufmann & Co., sind Eva und Alexandra Kaufmann- beide auch Spielerinnen der Gruppe KASOKA, mit der sie seit 1998 (nach dem Studium an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“, Berlin-Abt.Puppenspielkunst) auf zahlreichen Festivals in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Italien vertreten sind. In ihren Stücken verbinden sie Schauspiel mit Figurentheater in all seinen Facetten, wobei Poesie und Humor gleichermaßen zum Tragen kommen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.facebook.com nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LmZhY2Vib29rLmNvbS9wbHVnaW5zL2xpa2UucGhwP2hyZWY9aHR0cHMlM0ElMkYlMkZ3d3cua2xlaW5lc3RoZWF0ZXIuYXQlMkZwcm9ncmFtbSUyRnN0dWVja2UlMkY0Mi1yb21lby11bmQtanVsaWElMkYmYW1wO2xheW91dD1zdGFuZGFyZCZhbXA7c2hvd19mYWNlcz1mYWxzZSZhbXA7d2lkdGg9MjgwJmFtcDthY3Rpb249bGlrZSZhbXA7Zm9udD1sdWNpZGErZ3JhbmRlJmFtcDtjb2xvcnNjaGVtZT1saWdodCZhbXA7aGVpZ2h0PTUwJmFtcDtyZWY9c3R1ZWNrNDIiIHNjcm9sbGluZz0ibm8iIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBzdHlsZT0iYm9yZGVyOm5vbmU7IG92ZXJmbG93OmhpZGRlbjsgd2lkdGg6MjgwcHg7IGhlaWdodDo1MHB4OyIgYWxsb3dUcmFuc3BhcmVuY3k9InRydWUiPjwvaWZyYW1lPg==
Für junges PublikumFiguren- und ObjekttheaterUraufführung12+

März 2008

DatumBeginnVeranstaltungTicketinfo
Montag10.03.Beginn20:00
Salzburg-Premiere
Romeo und Julia
12+
Mittwoch12.03.Beginn10:00
Romeo und Julia
12+

Reservierung für Schulgruppen telefonisch beim kleinen theater unter +43 (0)662 872154 (MO-FR 17-20 Uhr).

Beginn20:00
Romeo und Julia
12+

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Impressum / Datenschutz. Impressum / Datenschutz

Zurück