Stückdetails

Edi Jäger & Georg Clementi
Der Messias
Komödie von Patrick Barlow
Von Patrick Barlow
Regie Fabian Kametz
Mit Edi Jäger & Georg Clementi
Verlag Rowohlt Theater Verlag
Spieldauer ca. 100 min
Pause nach ca. 55 min

Dieses weltweit gefeierte Stück entführt auf eine wundersame Zeitreise mitten hinein in das Jahr Null. Mit großem Elan präsentieren die Schauspieler Edi Jäger und Georg Clementi die Weihnachtslegende und übernehmen mutig alle Rollen selbst: Maria und Josef, Erzengel Gabriel, König Herodes, Hebamme, römische Tribunen, tumbe Hirten und die Weisen aus dem Morgenland - ein ziemlich waghalsiges Unterfangen mit gewaltigem körperlichen und mimischen Einsatz. Untrainierte Lachmuskeln sollten aufgewärmt werden, um diese Form des Krippenspiels unbeschwert zu überstehen.
Der englische Schauspieler und Autor Patrick Barlow hat eine schräge Groteske geschrieben. Schrill, skurril und „sehr britisch“ kommt Barlows Version der Weihnachtsgeschichte daher.

Über den Autor: 
Patrick Barlow ist Autor, Schauspieler und Regisseur in Hörfunk, Fernsehen, Kino und Theater. Seit 1980 ist er künstlerischer Leiter, Hauptdarsteller und Autor des legendären National Theatre of Brent in England. Zu seinen TV-Arbeiten gehören u.a. die Drehbücher zu Revolution!! (1989), Van Gogh (1989 auf der Berlinale als Bestes Fernsehspiel mit dem Silbernen Bären ausgezeichnet), The True Adventures of Christopher Columbus (1992) und Queen of the East (1994).

Foto (c) www.flausen.at

"Wortwitz und Handlung sind in F. Kametz MESSIAS‘ nicht nur eng miteinander verwoben, sondern werden von den Schauspielern prompt und prononciert auf den Punkt geliefert." (whatisawfromthecheapseats, 30.11.2016)


allgemeine Pressestimmen
"Diese etwas andere Weihnachtsgeschichte ist ein herrlicher Zwei-Stunden- Witz" (Süddeutsche Zeitung)

"ein einziger Theaterspaß" (Der Standard)

ÜBER Edi Jäger, Georg Clementi & Fabian Kametz

ÜBER Edi Jäger
„komisch und bewegend … ein grandioser Schauspieler“, so beschreibt die renommierte "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (FAZ) den Bühnenkünstler Edi Jäger. Er ist Schauspieler, virtuoser Charakterdarsteller, Komiker mit Engagements an den hervorragenden Häusern im gesamten deutschen Sprachraum. Er wirkte bisher in über 60 Theaterproduktionen mit. Ob ernste oder komische Rollen im Ensemble, als One Man Show oder in Kabaretts, in literarische Programmen mit klassischen und Rockmusikern, ob im TV und Kino, immer gilt, was der ORF über ihn sagte: „eine Entdeckung: Jäger fesselt nachhaltig und intensiv mit der Souveränität einer ganz großen Begabung".

ÜBER Georg Clementi
Der Schauspieler, Liedermacher und Regisseur wurde am Tag der Mondlandung in Bozen geboren. Bereits als Jugendlicher veröffentlichte er CDs, gab erfolgreiche Konzerte und war bei Auftritten in ZDF, BR und ORF zu sehen. Ab 1991 studierte er Schauspiel in Innsbruck, wurde anschließend Ensemblemitglied des Salzburger Ladestheaters und der Komödienspiele Porcia. Er gewann 2011 den Publikumspreis beim Chansonwettbewerb "Troubardour" in Stuttgart.

Clementi arbeitete als Regisseur am Salzburger Landestheater, dem Salzburger Schauspielhaus, am Stadttheater Bozen oder bei den Komödienspielen Porcia. Seit dem Sommer 2016 hat Clementi die Leitung des Salzburger Straßentheaters übernommen. 

ÜBER Fabian Kametz
Geb. 03.09.1965 im Sternzeichen der Jungfrau und dadurch bereits von Geburt an gezeichnet. Aufgewachsen in München, somit trotz Tiroler Mutter (ehemalige Schauspielerin am Tiroler Landetheater) bayerisch sozialisiert, inzwischen recht gut angelernter Österreicher. Studierte in Innsbruck zuerst Medizin, hielt einen Moment inne und lernte dann was Anständiges: Vergleichende Literaturwissenschaft, Germanistik und Kulturmanagement. Seit nunmehr über 20 Jahren Regisseur und Kulturmanager in Deutschland, Italien und Österreich. Unter anderem am Salzburger und am Tiroler Landestheater, am kleinen theater mit „Die Wunderübung“ und „Gut gegen Nordwind“. Unvergesslich auch der Regie-Abstecher ins damals gerade eben von der Perestroika wachgeküßte Litauen. Wenn nicht gerade am Theater, führt er Regie bei Filmproduktionen und freut sich über ein paar internationale Auszeichnungen. Kurzparkzonen sind ihm ein großes Gräuel!

TheaterKomödie

November 2016

DatumBeginnVeranstaltungTicketinfo
Samstag12.11.Beginn20:00
Premiere
Der Messias

Die Vorpremiere findet am DO, 10. November im ODEION statt. Auch weitere Zusatztermine werden im Odeion angeboten. 

Sonntag27.11.Beginn19:00
Der Messias
Dienstag29.11.Beginn20:00
Der Messias

Dezember 2016

DatumBeginnVeranstaltungTicketinfo
Mittwoch14.12.Beginn20:00
Der Messias
Dienstag27.12.Beginn20:00
Der Messias
Mittwoch28.12.Beginn20:00
Der Messias

Januar 2017

DatumBeginnVeranstaltungTicketinfo
Mittwoch04.01.Beginn20:00
Der Messias
Samstag07.01.Beginn20:00
Der Messias
Sonntag15.01.Beginn19:00
Der Messias
Sonntag22.01.Beginn19:00
Der Messias