Stückdetails

die theaterachse
Das Konzert - die Komödie
Komödie von Hermann Bahr
Regie Mathias Schuh
Ausstattung Rafaela Wenzel
Mit Victoria Morawetz & Larissa Enzi & Peter Malzer & Wolfgang Kandler
Spieldauer ca. 120 min
Pause nach ca. 60 min

Der Pianist Gustav Heink hat ein Konzert, doch das Konzert ist in Wirklichkeit kein Konzert. Das angebliche Gastspiel in der Provinz dient wie so oft, nur als Ausrede, um der Ehefrau und seinen ausnahmslos in ihn verliebten Schülerinnen zu entkommen. Tatsächlich verbringt er in einer Berghütte das Wochenende mit seiner augenblicklichen Favoritin.

Dieses trickreiche Manöver hat sich viele Jahre bewährt. Doch die Liebesfloskeln, die der Virtuose den wechselnden Geliebten zuflüstert, sind gut geprobte Routine. Nach dem Auftakt verlaufen die amourösen Abenteuer des Pianisten doch eher gleichförmig. Bis zu diesem einen Tag im Frühjahr, als eine besonders eifersüchtige Schülerin dahinterkommt, mit wem der Meister diesmal zum Konzert fahren wird. Im Glauben, die Nebenbuhlerin so loszuwerden, verständigt sie deren Ehemann. Und der beschließt – anders als erwartet – nicht zur Waffe, sondern zu einem viel teuflischeren Mittel zu greifen…..

„Ich habe einen solchen Respekt vor der inneren Freiheit meines Mitmenschen, dass ich ihn selbst in seiner Dummheit nicht stören mag.“ (Hermann Bahr)

Foto © die theaterachse

"Berührend und klug sind die Dialoge der sich am Ehemann-Ehefrau-Geliebte-Spiel mühenden Personen, die sich quälen und nicht auskönnen aus ihren persönlichen Befindlichkeiten." (dpk, 29.06.2016)

ÜBER die theaterachse

Die theaterachse ist eine Gruppe. Schauspieler, Regisseure, Musiker, Autoren. Alle fühlen sich unterwegs. Gehen einen gemeinsamen Weg und suchen. Sie sind bereit nie anzukommen. Seit über 20 Jahren. Sie leben in Salzburg, Linz, Wien, Berlin und Dresden. Sie verbinden sich in der Arbeit. Sie bilden eine Theaterachse.

Sie bearbeiten und spielen Klassiker „waghalsig, mutig, bisweilen schockierend deutlich“ (Hessische Allgemeine), sie entwickeln und spielen Theater für Kinder und Jugendliche als „sehenswertes Theater für kleine und große Leute“ (Salzburger Nachrichten) und erarbeiten mit zeitgenössischen Autoren eigene Stücke und „begeistern durch ausdrucksstarkes Spiel, akrobatische und auch gesangliche Leistungen“ (Oberösterreichische Nachrichten).

Die theaterachse arbeitet ohne festes Haus, ist im Deutschen Bühnenjahrbuch aufgeführt und spielt im Jahr bis zu 100 Vorstellungen an bis zu 40 verschiedenen Spielorten vor jährlich bis zu 15.000 Zuschauern.

Die theaterachse ist Mitglied im Dachverband Salzburger Kulturstätten, in der IG Kultur und in der ASSITEJ Austria.

Link zum Künstler
http://www.theaterachse.com
TheaterKomödie

Juni 2016

DatumBeginnVeranstaltungTicketinfo
Dienstag28.06.Beginn20:00
Premiere
Das Konzert - die Komödie

Juli 2016

DatumBeginnVeranstaltungTicketinfo
Samstag02.07.Beginn20:00
Das Konzert - die Komödie
Mittwoch06.07.Beginn20:00
Das Konzert - die Komödie

Oktober 2016

DatumBeginnVeranstaltungTicketinfo
Freitag07.10.Beginn20:00
Das Konzert - die Komödie
Samstag08.10.Beginn20:00
Das Konzert - die Komödie

November 2016

DatumBeginnVeranstaltungTicketinfo
Freitag11.11.Beginn20:00
Das Konzert - die Komödie