Stückdetails

Utha Mahler & Manuel Jendry
Zimmerschlacht
Das tragikomische Drama von Martin Walser
Regie Norbert Laubacher
Mit Utha Mahler & Manuel Jendry
Verlag Suhrkamp Theaterverlag

In Walsers tragikomischem Drama „Die Zimmerschlacht“ ist die Ehe die höchste Form der kriegerischen Auseinandersetzung – mit ständig wechselnden Positionen, Niederlagen, kleinen Triumphen, Waffenstillständen und erneuten Kämpfen. Felix wird dem arroganten Benno endlich eins auswischen! Die Party-Einladung, bei der der vom Erfolg verwöhnte Benno den neidvollen Kollegen seine attraktive jugendliche Eroberung präsentieren will, wird von allen Gästen boykottiert werden, dafür hat Felix gesorgt. Heute Abend wird

er nicht buckeln, heute wird er, von Alkohol und Schadenfreude beschwingt, endlich einmal mit seiner Frau allein einen gemütlichen Abend verbringen. »Heute sollst du einmal alles sagen, was du sonst verschweigst!« fordert Felix.

Was aber, wenn der Alkohol nicht erhebt, sondern ernüchtert, und plötzlich Dinge zur Sprache kommen, die sich in vielen Ehejahren angestaut haben? An diesem Abend treten jahrelang unterdrückte Emotionen zu Tage: Eifersucht, Stolz, geheimes Begehren, Wut und Verachtung. Die beiden Protagonisten Dr. Felix Fürst und seine Frau Trude zerfleischen sich gegenseitig auf effektive Art und Weise. Es wird verletzt, intrigiert und zunichte gemacht, aber auch nach Harmonie gesucht, gelacht und getröstet. Ein intensiver, gnadenloser und teuflischer Dialog zwischen einem altgedientem Ehepaar mit immer neuen Wendungen und Schlussfolgerungen.  Ein tolles Stück: „witzig aus Wut!“


Martin Walser wurde am 24. März 1927 in Wasserburg am Bodensee geboren. Er studierte an den Universitäten Regensburg und Tübingen Literaturwissenschaft, Geschichte und Philosophie. Sein erster Roman Ehen in Philippsburg erschien 1957 und wurde ein großer Erfolg.

TheaterSchauspiel

Juni 2015

DatumBeginnVeranstaltungTicketinfo
Samstag20.06.Beginn20:00
Salzburg-Stadt Premiere
Zimmerschlacht

Oktober 2015

DatumBeginnVeranstaltungTicketinfo
Sonntag18.10.Beginn19:00
Zusatztermin wg. großer Nachfrage
Zimmerschlacht