Stückdetails

Freie Bühne Salzburg
Honigmond
Die Erfolgskomödie von Gabriel Barylli
Regie Helmut Vitzthum
Mit Christiani Wetter & Christina Piringer & Claudia Carus

Christine, glücklich geschiedene Psychologin, und Linda, ein liebenswert männermordender Vamp wohnen zusammen und kommen gut miteinander aus. Nur in Bezug auf Männer haben sie kolossal unterschiedliche Einstellungen. Am Weihnachtsabend erwarten die beiden Christines Freundin Barbara und ihren Mann Manuel, die "Leuchttürme" einer glücklichen Ehe. Doch es kommt alles ganz anders...

Das Deutsch - Österreichisch - Liechtensteinische Ensemble wird in dieser turbulenten und pointenreichen Komödie auch musikalisch mit weltbekannten Klassikern von Marlene Dietrich bis Hildegard Knef in reizvollen A-Cappella Arrangements beeindrucken.

Die Songs handeln – wie das Stück - von Liebe und Sehnsucht - augenzwinkernd, positiv, lebensbejahend.

"Honigmond" wurde 1991 am Akademietheater Wien uraufgeführt, vom Burgtheater übernommen, ging in über 70 Städten auf Tournee und wird seit 1993 höchst erfolgreich an zahlreichen deutschen Theatern inszeniert.

Der Autor

Gabriel Barylli ist einer der erfolgreichsten, hochbegabtesten und bekanntesten Schauspieler, Regisseure und Autoren der Gegenwart und erhielt den Bayerischen Filmpreis sowie den Adolf-Grimme-Preis. Sein liebevoll satirischer Blick auf die Nöte der Menschen von heute haben seine Bücher zu ausgezeichneten Theater- und Filmvorlagen gemacht. "Honigmond" wurde 1991 am Akademietheater Wien uraufgeführt, vom Burgtheater übernommen, ging in über 70 Städten auf Tournee und wird seit 1993 höchst erfolgreich an zahlreichen deutschen Theatern inszeniert, wobei das Stück von Anfang an für volle Häuser sorgte. 1996 wurde "Honigmond" mit Veronika Ferres in der Rolle der Barbara verfilmt.

Der Regisseur

Helmut Vitzthum ist seit mehr als dreißig Jahren in der Theaterszene tätig. Zuerst als Schauspieler, später vorwiegend als Regisseur und Autor. Er spielte er beim "Salzburger Theaterensemble" in verschiedenen Produktionen. Mit den Stücken "Das Mädl aus der Vorstadt" und „Jedermann“ waren sie in Österreich, Deutschland, Ungarn und Kroatien auf Tournee. Später gründete er das Theater „Die Kulisse“, spielte bei zahlreichen Produktionen der freien Szene und ging 2004 über, selber zu inszenieren und eigene Stücke zu schreiben. Von 2005 – 2012 leitete er die Waldbühne Aigen und seit 2009 die Schlossbergspiele Mattsee. Seit 2006 produziert, veranstaltet und organisiert er unter den Namen "Freie Bühne Salzburg" eigene Inszenierungen und lebt als selbstständiger Schauspieler, Regisseur und Autor in Salzburg. 2013 hat er eine eigene Fassung vom „Jedermann“ erarbeitet und ist seither mit Christine Neubauer in der Rolle der Buhlschaft sehr erfolgreich auf Tournee.

Christiani Wetter (Christine) absolvierte ihr Schauspielstudium an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover und an der London Academy of Music and Dramatic Art (LAMDA). Seither spielte die Liechtensteinerin unter anderem am Schauspiel Hannover, am Theater Bremen, am Rott Theater Bochum, am Salzburger Landestheater, am MacOwan Theatre London, am Smith Center for the Performing Arts Las Vegas, sowie am Metropolitan Museum of Art Theater New York und wurde von der internationalen Bodensee Konferenz als beste Nachwuchsschauspielerin nominiert.

Christina Piringer (Linda) erlangte ihr Schauspieldiplom am Prayner Konservatorium in Wien mit Auszeichnung, spielte und spielt an zahlreichen Wiener Theatern wie am Schuberttheater, am Theater an der Wien und an der Wiener Staatsoper. Sie ist auch Choreografin an der Musical-Akademie Fohnsdorf sowie Lehrerin für Ballett, Jazz, Steppen und Video Clip Dance an der Broadway Connection Wien.

Claudia Carus (Barbara) studierte Schauspiel an der Bayerischen Theaterakademie August Everding – Hochschule für Musik und Theater München und besuchte bereits davor eine einjährige, berufsvorbereitende Musicalausbildung im Studio für Musical- und Musiktheater Paul Hindemith in Berlin. Sie spielte in diversen Produktionen, unter anderem in »Dogville« und »Manderlay« am Metropoltheater München – mit beiden Stücken konnte sie im Rahmen eines Gastspiels beim International Arts Festival in Shanghai auftreten. Seit 2011 ist Claudia Carus Ensemblemitglied am Salzburger Landestheater.

ÜBER Freie Bühne Salzburg

Der Autodidakt Helmut Vitzthum wurde 1961 in Salzburg geboren. Nach der Schule sollte er in den elterlichen Betrieb einsteigen. Das machte er fünf Jahre, dann packte ihn das Fernweh.

Nach vielen Jobs in Europa und Amerika wurde es wieder beständiger. Zurück in Salzburg erinnerte er sich seiner eigentlichen Berufung, dem Theater. Nach Jahren als Schauspieler wollte er eigene Vorstellungen verwirklichen und verlagerte sich auf Regie und das Schreiben eigener Texte.

Seit 2006 produziert, veranstaltet und organisiert er unter dem Namen „Freie Bühne Salzburg“ eigene Inszenierungen und lebt als selbstständiger Schauspieler, Regisseur und Autor in Salzburg.

TheaterKomödie

Februar 2015

DatumBeginnVeranstaltungTicketinfo
Donnerstag12.02.Beginn20:00
Premiere
Honigmond
Samstag14.02.Beginn20:00
Honigmond
Mittwoch18.02.Beginn20:00
Honigmond
Mittwoch25.02.Beginn20:00
Honigmond

März 2015

DatumBeginnVeranstaltungTicketinfo
Mittwoch04.03.Beginn20:00
Honigmond

September 2015

DatumBeginnVeranstaltungTicketinfo
Freitag25.09.Beginn20:00
Wiederaufnahme
Honigmond
Samstag26.09.Beginn20:00
Honigmond

Oktober 2015

DatumBeginnVeranstaltungTicketinfo
Donnerstag01.10.Beginn20:00
Honigmond
Freitag02.10.Beginn20:00
Honigmond