Stückdetails

Follow the Rabbit
Ein Schaf fürs Leben
Kinderstück nach dem Bilderbuch von Maritgen Matter und Anke Faust
Von Maritgen Matter & Anke Faust (Illustration)
Regie Hanni Westphal
Musik Christian Bakanic (Akkordeon)
Ausstattung Corinna Schuster
Mit Nadja Brachvogel & Martin Brachvogel & Christian Bakanic (Akkordeonist)
Übersetzer Sylke Hachmeister
Weiters Thomas Berger (Lichtdesign & Technik)
Verlag Oetinger Verlag Hamburg
Produktion Hanni Westphal & theater mundwerk
Ab 6
Spieldauer ca. 50 min

In einer kalten Winternacht stapft der hungrige Wolf durch den Schnee. Als er auf ein argloses Schaf trifft, kann er es zu einer gemeinsamen Schlittenfahrt überreden - mit einem klaren Ziel: Er will das Schaf fressen! Doch der Ausflug gerät zu einer lustigen und spannenden Reise durch die Nacht. Und nimmt schließlich eine überraschende Wendung...

Können Schaf und Wolf sich gut verstehen? Ein Stück über Freundschaft und Vertrauen.

Schaf:: Nadja Brachvogel

Wolf: Martin Brachvogel
Akkordeonist: Christian Bakanic

Ausstattung/Kostüme: Corinna Schuster
Lichtdesign/Technik: Thomas Bergner

Regie: Hanni Westphal

Dauer: ca. 50 Minuten

Stückfassung: Hanni Westphal und theater mundwerk

Nach dem gleichnamigen Bilderbuch von Maritgen Matter und Anke Faust (Illustration) in der Übersetzung von Sylke Hachmeister, erschienen im Oetinger Verlag Hamburg.dschaft und Vertrauen.

Nominierung für STELLA 2008, Darstellende.Kunst.Preis für junges Publikum in Österreich.

Foto (c) Peter Manninger

"Eine scheinbar unmögliche Freundschaft thematisiert das Theater Mundwerk mit seiner neuesten Produktion auf bezaubernde Art und Weise. In ,Ein Schaf fürs Leben' wird die naturgegebene Rivalität zwischen Wölfen und Schafen aufgebrochen und zu einem Märchen über Freundschaft und Respekt ausformuliert. ...
Eine tolle Einstimmung für Weihnachten -- für Groß und Klein!" (Kronen Zeitung Steiermark)

"Martin Horn als Stallräuber und Bösewicht macht noch jedem Krampus Konkurrenz, während Nadja Brachvogel ein herrlich einfältiges, liebes Schaf abgibt. Christian Bakanic (Akkordeon) begeiltet effektvoll das nette Spiel (Regie: Hanni Westphal) für kleine Menschen ab 6." (Kleine Zeitung)

"Am Ende gab es tosenden Applaus für die beiden Schauspieler, aber auch für den Akkordeonisten Christian Bakanic." (Saarbrücker Zeitung)

Für junges PublikumSchauspiel6+

Dezember 2014

DatumBeginnVeranstaltungTicketinfo
Mittwoch10.12.Beginn09:00
Ein Schaf fürs Leben
6+
Donnerstag11.12.Beginn09:00
Ein Schaf fürs Leben
6+