Stückdetails

Anita Köchl & Edi Jäger
Amaretto
Beziehungskomödie von Uli Brée
Von Uli Brée
Regie Hans Peter Horner
Choreografie Horner, Köchl, Jäger
Mit Anita Köchl und Edi Jäger
Spieldauer ca. 120 min
Pause nach ca. 50 min
Premiere 02.06.2012

Ein Mann im Smoking und Socken irrt durch den nächtlichen Stadtpark. Er muss dringend telefonieren.  Ausgerechnet eine Stadtstreicherin bittet er um ein Handy. Ab diesem Augenblick beginnt das Verwirrspiel dieser Beziehungskomödie. Die Stadtstreicherin ist höchst ungewöhnlich, verfügt über Esprit, Charme und spielt Katz und Maus mit dem verwöhnten Yuppie. Dieser  versucht Mitleid zu schinden, weil ihn seine Frau betrügt. Gibt es ein Leben vor der Ehe? Ist es ratsam, sich mit Hosenträgern erhängen zu wollen? Gibt es ein Leben nach der Ehe? Viele Fragen auf die es für ihn in dieser Nacht nur eine Antwort gibt: den Selbstmord. Nun hält sie ihn aber in keiner Weise davon ab - gibt ihm sogar noch Tipps, wie er seine Absicht am effektivsten in die Tat umsetzen kann. Von Beziehungsfrust und Mordgedanken bis zu sexuellen Gelüsten in der Relation zum Preis-Leistungs-Verhältnis reicht dieser funkensprühende, hinreißende Schlagabtausch. Doch eigentlich ist alles ganz anders...

Uli Brée - Schauspieler - Autor - Regisseur. Nach der Clownausbildung an der "School of Fools" in Amsterdam, absolvierte er die Schauspielausbildung in Wien. Es folgten Engagements an diversen Theatern in Österreich und Deutschland. 1987 schrieb Uli Brée das mittlerweile zum Kultstück avancierte Kabarettprogramm "Mannerschmerzen". Er ist Autor kabarettistischer Soloprogramme und zahlreicher Theaterstücke, die im ganzen deutschsprachigen Raum aufgeführt werden.

Mit Rupert Henning bildet Uli Brée seit Jahren ein erfolgreiches Duo: Die beiden Kreativen wurden mit der Romy 2000 als beste Autoren ausgezeichnet.

"... in  jeder Minute köstliche Unterhaltung"
Drehpunktkultur

"Faszinierende Verwirrspiele, mit denen das Zwerchfell der Zuschauer gekitzelt wird...man muss sich nie unter seinem Niveau unterhalten"  Der Standard

"Begeisternd ...brillant, was Jäger und Köchl in "Amaretto" auf die Bühne zaubern"  Salzburger Woche

"Köchl und Jäger glänzen in ihren Rollen und unterstreichen einmal mehr, dass sie derzeit wohl eines der besten Komödiantenpaare auf Österreichs Bühnen sind."       Doppelpunkt

"Spektakulär inszenierte Pistolenschüsse und Selbstmordversuche tun dem Witz keinen Abbruch: Hier ist Slapstick angesagt. Großartig mimen Köchl & Jäger eine Szene aus Pulp Fiction. Und die waghalsigen Rollenspiele hören nicht auf - natürlich bis zur Auflösung der Liebesgeschichte der beiden Gestrandeten..." (NÖN)   

".. glänzend unterstreichen sei einmal mehr, dass sie derzeit wohl eines der besten Komödiantenpaare auf Österreichs Bühnen sind." (Doppelpunkt)    

"...tiefsinniger, manchmal pfeilgerader Wortwitz, immer wieder abgerundet mit Slapstick, gehören eindeutig zur Kernkompetenz des genialen Komödiantenpaares.." (kunstbox)

Zuschauerstimmen:

"Gestern hatte ich einen schönen Abend. Unterhaltsam, köstlich, lustig, intelligent und so was von einmalig. Zwei wunderbare Stunden. Köchl & Jäger: Ihr wart einfach super. Das beste Komödiantenpaar Österreichs." (Rupert L.)

"Wir waren gestern in der Vorstellung "Amaretto" und waren begeistert." (Herbert K.)

"War wieder super von beiden gespielt, ein echtes Dream-Team. Gratulation." (Maria O.)

                                                                                                                                                                                         

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.facebook.com nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LmZhY2Vib29rLmNvbS9wbHVnaW5zL2xpa2UucGhwP2hyZWY9aHR0cHMlM0ElMkYlMkZ3d3cua2xlaW5lc3RoZWF0ZXIuYXQlMkZwcm9ncmFtbSUyRnN0dWVja2UlMkYyMDAtYW1hcmV0dG8lMkYmYW1wO2xheW91dD1zdGFuZGFyZCZhbXA7c2hvd19mYWNlcz1mYWxzZSZhbXA7d2lkdGg9MjgwJmFtcDthY3Rpb249bGlrZSZhbXA7Zm9udD1sdWNpZGErZ3JhbmRlJmFtcDtjb2xvcnNjaGVtZT1saWdodCZhbXA7aGVpZ2h0PTUwJmFtcDtyZWY9c3R1ZWNrMjAwIiBzY3JvbGxpbmc9Im5vIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgc3R5bGU9ImJvcmRlcjpub25lOyBvdmVyZmxvdzpoaWRkZW47IHdpZHRoOjI4MHB4OyBoZWlnaHQ6NTBweDsiIGFsbG93VHJhbnNwYXJlbmN5PSJ0cnVlIj48L2lmcmFtZT4=
TheaterKomödie

Juni 2012

DatumBeginnVeranstaltungTicketinfo
Samstag02.06.Beginn20:00
Premiere
Amaretto
Mittwoch06.06.Beginn20:00
Amaretto
Freitag15.06.Beginn20:00
Amaretto
Samstag16.06.Beginn20:00
Amaretto
Donnerstag21.06.Beginn20:00
Amaretto

Oktober 2012

DatumBeginnVeranstaltungTicketinfo
Freitag05.10.Beginn20:00
Wiederaufnahme
Amaretto
Donnerstag11.10.Beginn20:00
Amaretto
Samstag13.10.Beginn20:00
Amaretto
Dienstag16.10.Beginn20:00
Amaretto
Mittwoch24.10.Beginn20:00
Amaretto

November 2012

DatumBeginnVeranstaltungTicketinfo
Samstag03.11.Beginn20:00
Amaretto
Freitag09.11.Beginn20:00
Amaretto
Sonntag25.11.Beginn19:00
Amaretto

Dezember 2012

DatumBeginnVeranstaltungTicketinfo
Samstag15.12.Beginn20:00
Amaretto
Donnerstag27.12.Beginn20:00
Amaretto

Januar 2013

DatumBeginnVeranstaltungTicketinfo
Samstag12.01.Beginn20:00
Amaretto
Donnerstag17.01.Beginn20:00
Amaretto
Donnerstag24.01.Beginn20:00
Amaretto

Februar 2013

DatumBeginnVeranstaltungTicketinfo
Freitag01.02.Beginn20:00
Amaretto
Donnerstag07.02.Beginn20:00
Amaretto
Dienstag19.02.Beginn20:00
Amaretto

März 2013

DatumBeginnVeranstaltungTicketinfo
Samstag16.03.Beginn20:00
Amaretto

April 2013

DatumBeginnVeranstaltungTicketinfo
Freitag19.04.Beginn20:00
Amaretto
Freitag26.04.Beginn20:00
Amaretto

Mai 2013

DatumBeginnVeranstaltungTicketinfo
Freitag17.05.Beginn20:00
Amaretto

Juni 2013

DatumBeginnVeranstaltungTicketinfo
Freitag07.06.Beginn20:00
Zum letzten Mal
Amaretto

Oktober 2013

DatumBeginnVeranstaltungTicketinfo
Freitag11.10.Beginn20:00
Wiederaufnahme
Amaretto
Mittwoch30.10.Beginn20:00
Amaretto

November 2013

DatumBeginnVeranstaltungTicketinfo
Freitag22.11.Beginn20:00
Amaretto

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Impressum / Datenschutz. Impressum / Datenschutz

Zurück