Stückdetails

Daniela Gnoycke, Hannes Hochleitner und Gerard in
Schiller: Ganz oder gar nicht
Komödie von Mirjam Barthel, Armin Jung und Carl Philip von Maldeghem. Frei nach Friedrich Schiller
Von Mirjam Barthel, Armin Jung und Carl Philip von Maldeghem nach Friedrich Schiller
Regie Gerard Es
Mit Daniela Gnoycke, Hannes Hochleitner und Gerard
Verlag Felix Bloch Erben
Ab 16
Spieldauer ca. 80 min
Pause keine
Premiere 22.06.2011 kleines theater, Salzburg

Ganz oder gar nicht ist das Motto von Bruno und Maggie, zwei Schauspielern, die es sich vorgenommen haben, Schillers dramatische Werke gesammelt an einem Abend zu präsentieren. Ihr Anliegen ist so wahnwitzig wie ihre Persönlichkeiten, und so wird der Abend zum Angriff auf das Zwerchfell des Publikums und zum wegweisenden Ringen um die Werktreue.

Wilhelm Tell, Die Jungfrau von Orleans, Die Räuber, Maria Stuart - das alles in nicht einmal 90 Minuten?  Unerwartete Einsichten und nie geahnte Interpretationen von Schillers gesammelten Werken stehen auf dem Programm des unerschrockenen Duos.

Schiller ganz oder gar nicht ist beste Unterhaltung auf höchstem Niveau. Das sah auch die Presse so, die anläßlich der deutschen Uraufführung schrieb: "(Die Darsteller) unterhalten mit rhetorischer Geistesgegenwart, witzigen Ideen und blitzschnellen Rollenwechseln. Carl Philip von Maldeghem hat sich dem Werk mit augenzwinkerndem Humor genähert. Seine Kompaktfassung von Schillers Dramen glänzt durch Ideenreichtum, witzige Gegenwartsbezüge...."

Schiller: Ganz oder gar nicht!

"Mirjam Barthel und Armin Jung unterhalten mit rhetorischer Geistesgegenwart, witzigen Ideen und blitzschnellen Rollenwechseln...(...) 'Schiller: Ganz oder gar nicht' bietet vergnügliche Fast-Food-Klassik." Stuttgarter Nachrichten über die Uraufführung in Stuttgart
"Carl Philip von Maldeghem hat sich dem Werk des Dichters mit augenzwinkerndem Humor (...) genähert. Seine Kompaktfassung von Schillers Dramen glänzt durch Ideenreichtum, witzige Gegenwartsbezüge und Anspielungen auf regionale Verhältnisse." Eßlinger Zeitung über die Uraufführung in Stuttgart

TheaterKomödieÖsterreichische Erstaufführung16+

Juni 2011

DatumBeginnVeranstaltungTicketinfo
Mittwoch22.06.Beginn20:00
Premiere
Schiller: Ganz oder gar nicht
16+
Freitag24.06.Beginn20:00
Schiller: Ganz oder gar nicht
16+
Samstag25.06.Beginn20:00
Schiller: Ganz oder gar nicht
16+

Oktober 2011

DatumBeginnVeranstaltungTicketinfo
Mittwoch05.10.Beginn20:00
Schiller: Ganz oder gar nicht
16+
Donnerstag06.10.Beginn20:00
Schiller: Ganz oder gar nicht
16+