Stückdetails

Anita Köchl
Shirley Valentine
oder Die heilige Johanna der Einbauküche
Von Willy Russell
Regie Fabian Kametz
Mit Anita Köchl

Das bejubelte Stück von Willy Russell erzählt die Geschichte einer Frau, die mit viel Mut und Selbstironie einen lang gehegten Traum verwirklicht. Die Verwandlung von der ungeliebten Hausfrau, die nur mit der Wand, aber nicht mit ihrem ignoranten Ehemann sprechen kann, zu einer lebenslustigen und selbstbewussten Frau:

Shirley Valentine reist mit ihrer Freundin Jane, die zur Feministin geworden ist, nachdem sie ihren Göttergatten mit dem Milchmann im Bett überrascht hat, nach Griechenland. Shirley verliebt sich wieder … in ihr eigenes Leben. Sie erzählt von Spiegeleiern, dem vegetarischen Bluthund, der sensationslüsternen Nachbarin, von Ehemann Joe und dessen Kenntnis der weiblichen Lust, vom Liebhaber Costas und der griechischen Küche und von der Sehnsucht nach einem erfüllten Leben ...

Erleben Sie Anita Köchl, die in dieser Komödie mit Zwischentönen eindrucksvoll alle Register Ihres Könnens zieht.

Turbulente Griechenlandreise von Anita Köchl als Shirley Valentine

"… das Publikum erlebt eine wandlungsfähige Künstlerin in einer spritzig-originellen englischen Komödie."
Salzburger Nachrichten

"Die Wiederentdeckung der Liebe zum Leben: Anita Köchl als Shirley Valentine läuft zu großer Form auf, … verschmitzter Charme, blendende Unterhaltung. Eine überraschungsreiche Inszenierung mit Liebe zum Detail."
Tiroler Tageszeitung

"Besser als „Sex and the city“: Anita Köchl sorgte in der Kultkomödie “Shirley Valentine” für das Theaterhighlight!
Grandiose Performance!
"
brennpunkt tirol

"Eine beachtliche One-Woman-Show … Anita Köchl glänzt … eine bemerkenswerte Performance."
drehpunkt kultur

"ABSOLUT SEHENSWERT: eine Affäre mit sich selbst … Komödie mit feinen Zwischentönen … eindringlich … ironisch … komisch … Köchl zieht alle Register ihres Könnens … bis zum überraschenden, gar nicht kitschigen Ende."
Berchtesgadener Anzeiger

"Einfach brillant"
Kronenzeitung

ÜBER Anita Köchl

Anita Köchl wurde in Schwaz in Tirol geboren und hat nach Französischstudium an der Sorbonne Paris und einem Englischstudium am College „Basildon“ - Essex ihre Schauspielausbildung an der Schauspielschule Cingl/Fröhlich am Landestheater Innsbruck absolviert.

Engagements an unzähligen Theater folgten, z.B. am Staatstheater Darmstadt, am Landestheater Bregenz, am Landestheater Salzburg, am Ring Theater Zürich, am Staatstheater Kassel, am Volkstheater München. Auch die Namen der Regisseure der letzten Jahre lesen sich wie ein Who-is-Who des deutschsprachigen Theaters: Horst Ruprecht, Michael Gruner, Ulrich Matthes, Giora Seeliger, Ansgar Haag, Andreas Vitasek, Hanspeter Horner, Rudi Ladurner, Gerd Theo Umberg, Jean-Marc Belo, Josef Köpplinger, Fabian Kametz, u.v.a.!

Sie lebt mittlerweile in der Nähe von Salzburg gemeinsam mit ihrem kongenialen Bühnen- und Lebenspartner Edi Jäger und bereichert als freie Schauspielerin die Theaterszene in Salzburg, Wien, Linz und Innsbruck. Höchst erfolgreiche Produktionen wie "Shirley Valentine", "Loriot Meisterwerke", "Gut gegen Nordwind" und "Der letzte der feurigen Liebhaber" waren und sind auch am kleinen theater zu sehen.

Link zum Künstler
http://www.anitakoechl.at
TheaterKomödie

Januar 2011

DatumBeginnVeranstaltungTicketinfo
Samstag15.01.Beginn20:00
Wiederaufnahme
Shirley Valentine
Donnerstag27.01.Beginn20:00
Shirley Valentine

Februar 2011

DatumBeginnVeranstaltungTicketinfo
Samstag19.02.Beginn20:00
Shirley Valentine

März 2011

DatumBeginnVeranstaltungTicketinfo
Freitag04.03.Beginn20:00
Shirley Valentine

April 2011

DatumBeginnVeranstaltungTicketinfo
Freitag01.04.Beginn20:00
Shirley Valentine

Mai 2011

DatumBeginnVeranstaltungTicketinfo
Sonntag15.05.Beginn19:00
Shirley Valentine

Juni 2011

DatumBeginnVeranstaltungTicketinfo
Donnerstag09.06.Beginn20:00
Shirley Valentine