Stückdetails

SALZBURGER SOMMERTHEATER 2010
Das tapfere Schneiderlein
Ein Märchen-Comic-Theater für alle ab 4 Jahren von Mathias Schuh nach den Brüdern Grimm
Von von Mathias Schuh nach den Brüdern Grimm
Regie Mathias Schuh
Musik Mathias Schuh / StillesWasser
Bühne Rafaela Wenzel
Mit Mathias Schuh
Weiters Animation/Video: Hannes Schaidreiter
Ab 4
Spieldauer ca. 60 min

Was geschieht wenn ein Schauspieler und ein Comiczeichner gemeinsam ein Märchen erzählen? Eine spannende noch nie dagewesene Theaterform. Wenn dann der Schauspieler zudem noch Musiker ist, gibt es auch noch jede Menge flotte, fetzige Musik dazu.
Jeder kennt das Märchen vom mutigen, tapferen Schneiderlein. Aber warum Schneiderlein? Verrät uns diese Koseform nicht etwas über das wahre Gesicht des Schneiders? Er ist kein Held, vielmehr verbirgt sich in ihm ein kleiner Blender der durch seine überzogene Selbsteinschätzungen von einem Abenteuer ins nächste strauchelt. Zugegeben besteht er diese durch Witz und Intelligenz. Doch mutig im besten Sinne ist er nicht. Es bleibt die Tatsache, dass seine Erfolge auf Unwahrheiten und Fehleinschätzungen beruhen und das ist das eigentlich Interessante an diesem Märchen. Da werden Fliegen getroffen, Riesen überwunden, ein Einhorn besiegt und ein Wildschwein gefangen, dafür bekommt er eine Prinzessin geschenkt und das halbe Königreich. Schön, aber wird er glücklich? Und die Prinzessin? Daher gibt es neben dem klassischen Ende des Märchens noch eine andere Möglichkeit, aber die sei nicht verraten.

Besonderes Extra: Zum Stück ist das Hörspiel auf CD erhältlich.

Stückinhalt

Jeder kennt das Märchen vom mutigen, tapferen Schneiderlein. Aber warum Schneiderlein? Verrät uns diese Koseform nicht etwas über das wahre Gesicht des Schneiders? Er ist kein Held, vielmehr verbirgt sich in ihm ein kleiner Blender der durch seine überzogene Selbsteinschätzungen von einem Abenteuer ins nächste strauchelt. Zugegeben besteht er diese durch Witz und Intelligenz. Doch mutig im besten Sinne ist er nicht. Es bleibt die Tatsache, dass seine Erfolge auf Unwahrheiten und Fehleinschätzungen beruhen und das ist das eigentlich Interessante an diesem Märchen. Da werden Fliegen getroffen, Riesen überwunden, ein Einhorn besiegt und ein Wildschwein gefangen, dafür bekommt er eine Prinzessin geschenkt und das halbe Königreich. Schön, aber wird er glücklich? Und die Prinzessin? Daher gibt es neben dem klassischen Ende des Märchens noch eine andere Möglichkeit, aber die sei nicht verraten.

Das Märchen vom tapferen Schneiderlein aus der Sicht der theaterachse | Foto © Andreas Hechenberger

"sensationell gut ... Die Kinder und ihre erwachsenen Begleiter kamen ... aus dem Staunen nicht heraus, denn sowas haben sie noch nie gesehen. .. Schuh arbeitete mit beeindruckenden Effekten ... ließ aber immer genug Raum für die Phantasie der Besucher."
Bote vom Untermain zur Uraufführung in Miltenberg/Main

ÜBER Salzburger Sommertheater

Seit 2003 ist das Salzburger Sommertheaters fixer Bestandteil des kulturellen Sommers in Salzburg und wird mit seinem Motto "Festspiele für Jedermann" vom Publikum gerne angenommen. Das Salzburger Sommertheater bietet besonderes Unterhaltungstheater auf höchstem Niveau und seinem Publikum dabei einen unvergesslichen Abend.

Mit dem kleinen theater steht ein passender Spielort für das Salzburger Sommertheater zur Verfügung. Zusammen mit dem hohen künstlerischen Anspruch an Stückauswahl, Regie, Schauspieler und Musiker bietet es ein unvergessliches Theatererlebnis. Während die Vorstellungen alle im Theater stattfinden, ist im Hof vor dem Theater eine Freiluftgastronomie für das Publikum errichtet, die das benachbarte Gasthaus Urban-Keller betreut. Hier kann man unter dem Sternenhimmel Salzburgs einen spannenden und unterhaltenden Theaterabend einläuten und ausklingen lassen!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.facebook.com nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LmZhY2Vib29rLmNvbS9wbHVnaW5zL2xpa2UucGhwP2hyZWY9aHR0cHMlM0ElMkYlMkZ3d3cua2xlaW5lc3RoZWF0ZXIuYXQlMkZwcm9ncmFtbSUyRnN0dWVja2UlMkYxMzUtZGFzLXRhcGZlcmUtc2NobmVpZGVybGVpbiUyRiZhbXA7bGF5b3V0PXN0YW5kYXJkJmFtcDtzaG93X2ZhY2VzPWZhbHNlJmFtcDt3aWR0aD0yODAmYW1wO2FjdGlvbj1saWtlJmFtcDtmb250PWx1Y2lkYStncmFuZGUmYW1wO2NvbG9yc2NoZW1lPWxpZ2h0JmFtcDtoZWlnaHQ9NTAmYW1wO3JlZj1zdHVlY2sxMzUiIHNjcm9sbGluZz0ibm8iIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBzdHlsZT0iYm9yZGVyOm5vbmU7IG92ZXJmbG93OmhpZGRlbjsgd2lkdGg6MjgwcHg7IGhlaWdodDo1MHB4OyIgYWxsb3dUcmFuc3BhcmVuY3k9InRydWUiPjwvaWZyYW1lPg==
Für junges PublikumKindertheater4+

August 2010

DatumBeginnVeranstaltungTicketinfo
Mittwoch11.08.Beginn16:00
Premiere
Das tapfere Schneiderlein
4+
Donnerstag12.08.Beginn16:00
Das tapfere Schneiderlein
4+
Donnerstag26.08.Beginn16:00
Das tapfere Schneiderlein
4+
Samstag28.08.Beginn16:00
Das tapfere Schneiderlein
4+

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Impressum / Datenschutz. Impressum / Datenschutz

Zurück