Stückdetails

Miluna Theater
Antigone in New York
Tragikomödie von Janusz Glowacki
Von Janusz Glowacki
Regie Piotr Szalsza
Musik Piotr Szalsza
Bühne Piotr Szalsza/Hilde Böhm
Kostüme Piotr Szalsza/Hilde Böhm
Mit Bina Blumencron, Jurij Diez, Jurek Milewski, Wolfgang Oliver, u. A.
Übersetzer Alissa Walser
Weiters Aus dem Polnischen übersetzt von Alissa Walser
Spieldauer ca. 110 min
Pause nach ca. 60 min

New York. Eine Winternacht im Thompkins Square Park. Ostemigranten – der russische Jude Sascha und der Pole Floh, die sich nur als Penner in dieser Weltstadt durchschlagen können, haben sich dort eingerichtet. Während Sascha und Floh die Kälte im Park überleben, erfriert wenige Meter entfernt John, der Freund der Puerto-Ricanerin Anita. John soll wie alle namenlosen Landstreicher vor den Toren der Stadt verscharrt werden. Um John wenigstens nach dem Tod einen Rest an Würde zu lassen, stehlen Anita Floh und Sascha seinen Leichnam und begraben ihn heimlich im Park. Doch der Diebstahl der Leiche hat Folgen ...

Der berühmte Theaterfachmann Jan Kott schrieb über "Antigone in New York"; es sei eins der wichtigsten polnischen Dramen der letzten Jahrzehnte und Glowacki habe einen besonderen Platz neben den größten, zeitgenössischen Dramatikern Slawomir Mrozek und Tadeusz Rozewicz.

Über Janusz Glowacki

Janus Glowacki wurde 1938 in Poznan (Polen) geboren. Er machte als Autor von geistreichen Erzählungen, in denen er mit scharfem Blick die gesellschaftlichen Phänomene Ende der sechziger und Anfang der siebziger Jahre beschrieb, erstmals auf sich aufmerksam. Mit Ironie machte Glowacki die stumpfsinnige Jagd nach materiellen Gütern, billigem Glanz und kleinbürgerlichem Schund lächerlich und spottete über die Snobismen, die in den Warschauer Pseudosalons dieser Zeit auftauchten.

In den frühen siebziger Jahren brachte ihm das Schreiben fürs Theater internationalen Erfolg. Nach der Einführung des Kriegsrechts in Polen ließ sich Janusz Glowacki in den Vereinigten Staaten nieder. Dort gelang ihm 1992 mit „Antigone in New York“ der große Durchbruch. Der berühmte Theaterfachmann Jan Kott schrieb über das Stück, es sei eins der wichtigsten polnischen Dramen der letzten Jahrzehnte und Glowacki habe einen besonderen Platz neben den größten, zeitgenössischen Dramatikern Slawomir Mrozek und Tadeusz Rozewicz.

Antigone in New York

"...ist furios, Bina Blumencron als durchgeknallte Anita ein komödiantes Ereignis. Jurek Milewski (Floh) und Jurij Diez (Sascha) berühren als tragisch-komische Ritter der traurigen Gestalt."
SN

"Es gibt überraschend viel Humor in diesem Stück, das doch eigentlich durch und durch tragisch ist"
Dorfzeitung

"Wie der gebürtige Pole Jurek Milewski sein Temperament aufdreht ... ! Jurij Diez, aus Russland stammend, ist der charismatische Sascha. Die ur-witzige und doch hintergründige Bina Blumencron (Anita) kommt aus einer kroatischen Familie. Irgendwie spielen sich da alle auch selbst, und das ist eine Stärke des "Theaters Miluna"."
DrehPunktKultur

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.facebook.com nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LmZhY2Vib29rLmNvbS9wbHVnaW5zL2xpa2UucGhwP2hyZWY9aHR0cHMlM0ElMkYlMkZ3d3cua2xlaW5lc3RoZWF0ZXIuYXQlMkZwcm9ncmFtbSUyRnN0dWVja2UlMkYxMTUtYW50aWdvbmUtaW4tbmV3LXlvcmslMkYmYW1wO2xheW91dD1zdGFuZGFyZCZhbXA7c2hvd19mYWNlcz1mYWxzZSZhbXA7d2lkdGg9MjgwJmFtcDthY3Rpb249bGlrZSZhbXA7Zm9udD1sdWNpZGErZ3JhbmRlJmFtcDtjb2xvcnNjaGVtZT1saWdodCZhbXA7aGVpZ2h0PTUwJmFtcDtyZWY9c3R1ZWNrMTE1IiBzY3JvbGxpbmc9Im5vIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgc3R5bGU9ImJvcmRlcjpub25lOyBvdmVyZmxvdzpoaWRkZW47IHdpZHRoOjI4MHB4OyBoZWlnaHQ6NTBweDsiIGFsbG93VHJhbnNwYXJlbmN5PSJ0cnVlIj48L2lmcmFtZT4=
TheaterSalzburger Erstaufführung
Das kleine theater führte ein Interview mit den Schauspielern Jurek Milewski und Jurij Diez das sie hier finden.

Februar 2010

DatumBeginnVeranstaltungTicketinfo
Mittwoch10.02.Beginn20:00
Premiere
Antigone in New York
Donnerstag11.02.Beginn20:00
Antigone in New York
Donnerstag18.02.Beginn20:00
Antigone in New York
Samstag20.02.Beginn20:00
Antigone in New York
Mittwoch24.02.Beginn20:00
Antigone in New York
Donnerstag25.02.Beginn20:00
Zum letzten Mal
Antigone in New York

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Impressum / Datenschutz. Impressum / Datenschutz

Zurück