Mondscheintarif am 27.01.2019 zweisprachig: auf Deutsch und in österreichischer Gebärdensprache

mondscheintarif blog - Mondscheintarif am 27.01.2019 zweisprachig: auf Deutsch und in österreichischer Gebärdensprache

Mondscheintarif am 27.01.2019 zweisprachig: auf Deutsch und in österreichischer Gebärdensprache

Der Eintritt für Menschen mit Behinderung ist frei!

Übersetzung: Jutta Onrednik

Daniela Meschtscherjakov
Mondscheintarif
Theater-Monolog von Ildikó von Kürthy
Von Ildiko von Kürthy
Regie Florian Eisner
Mit Daniela Meschtscherjakov
Spieldauer ca. 90 min

Aufführungsrechte beim Rowolth Theater Verlag, Reinbek bei Hamburg
Der Roman Mondscheintarif von Ildikó von Kürthy ist im Rowolth Taschenbuch Verlag erschienen

Der Abend wird zweisprachig aufgeführt: auf deutsch und in österreichischer Gebärdensprache!! 

Es ist Samstag, genauer gesagt, Samstagabend. Cora Hübsch durchleidet Höllenqualen. Denn vor drei Tagen hatte sie den besten Sex ihres Lebens. Und das auch noch mit dem Mann ihrer Träume: Dr. med. Daniel Hofmann, gutaussehend, erfolgreich, scheinbar ungebunden. Cora würde im siebten Himmel schweben, wäre da nicht ein entscheidender Haken: Daniel ruft nicht an. Mit jeder Minute, die verstreicht, sieht die Zukunft düsterer aus. Versorgt mit einer Familienpackung Schokolade, das Telefon stets fest im Blick, lässt Cora die Turbulenzen der letzten Wochen noch einmal Revue passieren: Die Totalblamage bei der ersten Begegnung, die Peinlichkeiten bei der folgenden. Romantische Abendessen zu zweit, Strategieplanung mit ihrer besten Freundin Jo, schließlich die schicksalhafte Nacht bei ihm. Seitdem: Funkstille. Hat Daniel sie tatsächlich gleich nach der ersten Nacht ad acta gelegt? Oder steht sich vielmehr Cora mit ihrer Strategie selbst im Weg? Als sie die Hoffnung bereits aufgegeben hat, nimmt ihre Geschichte doch noch die entscheidende Wendung.

Foto © Albert Moser
Für mehr Informationen und Termin(e) hier klicken.