Stückdetails

THEATER ecce
Russische Nationalpost - Lachkabinett für einen einsamen Rentner
Schauspiel von Oleg Bogajev
Von Oleg Bogajev
Regie Gerard Es
Musik Marek Suchan
Choreografie Beata Milewska
Bühne Alois Ellmauer
Video Remo Rauscher
Mit Jurek Milewski
Verlag Hartmann & Stauffacher

Manfred Eckinger (Veranstaltungstechnik) 

Iwan Sidorowitsch ist ein einsamer alter Mann. Der Tod seiner Frau hat ihn im luftleeren Raum zurückgelassen, obwohl er ihn beinahe nicht bemerkt hat. Allein in der Welt des Briefeschreibens bringt er genug Elan zum Leben auf. Ein reges Empfangen und Versenden herrscht da. Die Briefe quellen an allen Ecken und Enden des Zimmers hervor. Und nicht nur alte Freunde schreiben ihm, sondern auch der Intendant des staatlichen Fernsehens, der Präsident und sogar Elisabeth II. Natürlich schreibt sich Iwan Sidorowitsch all diese Briefe selbst, beantwortet sie postwendend und erschrickt manchmal über die Gleichheit der Handschriften. Indes offenbart er in dem, was er schreibt, eine atemberaubende Ehrlichkeit, eine anrührende Zartheit und auch eine kindliche Naivität. Er erzählt von seinen Träumen, widersteht den eigenen Illusionen und betrachtet nostalgisch und doch kritisch sein Leben.

Iwan ist ein einfacher Mensch, dessen Einsamkeit uns trifft und dessen unscheinbare Größe unsere Bewunderung findet. Skurril, komisch, berührend!

Foto © Julia Fink
ÜBER Theater ecce

Theater ecce ist ein Salzburger Verein von Theaterschaffenden aller Sparten, welche sich zum Ziel gemacht haben, literarische, sinnliche, leidenschaftliche, körperbetonte, musikalische, kulinarische und im weitesten Sinne politische Theaterarbeit zu machen. Im Mittellpunkt des Theaterverständnisses steht nicht die reine Unterhaltung, sondern stets der Mensch in Beziehung zur Gesellschaft, die Verfassung des Menschen in bestimmten gesellschaftlichen Konstellationen. Dies beinhaltet nicht nur die Erarbeitung von Aufführungen, sondern auch die Arbeit rund um Theater, insbesondere die Theaterpädagogik. Einen besonderen Schwerpunkt bildet aus eben diesem Grund die Arbeit mit beeinträchtigten Gesellschaftsgruppen. Der Begriff der "sozialen Skulptur" spielt eine zentrale Rolle. Stück und Aussage bestimmen Ensemble und den Aufführungsort. Das Theater ecce ist ein freies Theater und somit nicht an feste Spielstätten oder ein fixes Ensemble gebunden. Langfristige Zusammenarbeit mit KünterInnen ist trotzdem erwünscht.

Link zum Künstler
http://www.theater-ecce.com
Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LmZhY2Vib29rLmNvbS9wbHVnaW5zL2xpa2UucGhwP2hyZWY9aHR0cHMlM0ElMkYlMkZ3d3cua2xlaW5lc3RoZWF0ZXIuYXQlMkZwcm9ncmFtbSUyRnN0dWVja2UlMkY3MDMtcnVzc2lzY2hlLW5hdGlvbmFscG9zdC1sYWNoa2FiaW5ldHQtZi1yLWVpbmVuLWVpbnNhbWVuLXJlbnRuZXIlMkYmYW1wO2xheW91dD1zdGFuZGFyZCZhbXA7c2hvd19mYWNlcz1mYWxzZSZhbXA7d2lkdGg9MjgwJmFtcDthY3Rpb249bGlrZSZhbXA7Zm9udD1sdWNpZGErZ3JhbmRlJmFtcDtjb2xvcnNjaGVtZT1saWdodCZhbXA7aGVpZ2h0PTUwJmFtcDtyZWY9c3R1ZWNrNzAzIiBzY3JvbGxpbmc9Im5vIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgc3R5bGU9ImJvcmRlcjpub25lOyBvdmVyZmxvdzpoaWRkZW47IHdpZHRoOjI4MHB4OyBoZWlnaHQ6NTBweDsiIGFsbG93VHJhbnNwYXJlbmN5PSJ0cnVlIj48L2lmcmFtZT4=
TheaterDeutschsprachige Erstaufführung

September 2021

DatumBeginnVeranstaltungSpielortTicketinfo
Donnerstag09.09.Beginn19:30
Russische Nationalpost - Lachkabinett für einen einsamen Rentner
kleines theater
Freitag10.09.Beginn19:30
Russische Nationalpost - Lachkabinett für einen einsamen Rentner
kleines theater
Samstag11.09.Beginn19:30
Russische Nationalpost - Lachkabinett für einen einsamen Rentner
kleines theater

Oktober 2021

DatumBeginnVeranstaltungSpielortTicketinfo
Freitag01.10.Beginn19:30
Russische Nationalpost - Lachkabinett für einen einsamen Rentner
kleines theater

Oktober 2021

DatumBeginnVeranstaltungSpielortTicketinfo
Sonntag17.10.Beginn15:00
Russische Nationalpost - Lachkabinett für einen einsamen Rentner
kleines theater
Beginn19:30
Russische Nationalpost - Lachkabinett für einen einsamen Rentner
kleines theater