Stückdetails

Uli Brée
Schwindelfrei
Lesung mit Uli Brée

VORSTADTWEIBER Erfinder Uli Brée liest aus seinem neuem Buch SCHWINDELFREI ergreifende und erfrischend komische, aufrichtige und verlogene, poetisch verdichtete und wahrhaftig erinnerte Frauengeschichten. Manchmal derb und dann wieder poetisch oder einfach nur komisch schleudert er uns schaurig-traurige Pointen entgegen, die uns immer wieder schmerzhaft an unsere eigenen Beziehungskatastrophen erinnern. Er entführt uns in die Phantasiewelten seiner Kindheit, beleuchtet seine eigenen Abgründe und Liebschaften und gewährt uns skrupellose Einblicke in seine schrägen Lebens- und Gedankenwelten.

Die Lesung ist eine Benefizveranstaltung für die Salzburger Straßenzeitung Apropos.

Foto © Oskar Schmidt
ÜBER Uli Brée

ULI BRÉE gilt als einer der erfolgreichsten Drehbuchautoren im deutschsprachigen Raum. Der ORF hat ihm zahlreiche Quotenhits zu verdanken. Er hat Filme wie „Brüder“, „Live is Life“ oder die Serien „Vorstadtweiber“ und „Vier Frauen und ein Todesfall“ aber auch zahlreiche österreichische Tatort-Drehbücher verfasst. Mit Rupert Henning und André Heller hat er soeben ein Kinoprojekt verwirklicht.

SpezialLesung

März 2020

DatumBeginnVeranstaltungSpielortTicketinfo
Freitag13.03.Beginn19:30
Schwindelfrei
kleines theater