Stückdetails

Regina Hofer
1000 & One Night Stand
Eine Reise durch Klischees der weiblichen und männlichen Sexualität
Regie Petra Dobetsberger
Mit Regina Hofer

Regina Hofer nimmt uns in ihrem aktuellen Kabarettprogramm "1000 & One Night Stand" mit auf eine Reise durch Klischees der weiblichen, wie männlichen Sexualität. Sie schlüpft in gekonnter Manier in verschiedene Rollen und startet ohne Umschweife mit einem Peepshowbesuch am Naschmarkt. Sie zeigt, dass auch Angela Merkel eine Frau ist, deren Sexualität überhand nehmen kann, was sich Dominique Strauss-Kahn von Jörg Kachelmann hätte abschauen sollen, warum weder Heirat, Scheidung noch Affären das Gelbe vom Ei sein müssen, oder warum das mit der Monogamie nicht so wirklich funktioniert. Mit viel Selbstironie und Treffsicherheit bringt sie Lust, Frust, Blind Dates, Dreierlfantasien auf die Bühne und lüftet zum Schluss dann doch die Wahrheit über das "Ichweißnichtobdasderrichtige is - Knöderl!"

kabarett(44).jpg thumb 1024 - Stückdetails

"...subtil, witzig, manchmal auch ein bisserl böse, wie es sich gehört." Raiffeisenzeitung 2011

"Ein witziger, funkelnder Abend ist mit Dr. Regina Hofer jedenfalls garantiert." Medical Tribüne 2011

"Was bleibt, ist ein hocherotischer Abend." Wiener Zeitung

Kabarett

März 2013

DatumBeginnVeranstaltungSpielortTicketinfo
Samstag09.03.Beginn20:00
Salzburg Premiere
1000 & One Night Stand
kleines theater