Sommertheater erfrischt Schallmoos an heißen Tagen

Sommertheater erfrischt Schallmoos an heißen Tagen

Das kleine theater lockt das Publikum mit abwechslungsreichem Programm
in das kühle Gewölbe im Kapuzinerberg

„Sommer, Sonne und Theatersein. Wunderbar lässt sich das alles bei uns im kleinen theater verbinden“, sagt Peter Blaikner, Obmann des Hauses.

Ab 6. August startet das Programm mit einer spannenden Kombination aus Blechbläsern, Harfen, Violinen, Banjo und Perkussion alias Ensemble013. Die Band bietet ein Konzerterlebnis abseits gewohnter Hörmuster. Gemeinsam grooven kann man mit Jäger, Kopmajer, Meik & Schubert und ihrem neuen Programm „Perlen & Poeten“.

Bei DIE KABARETT, dem ersten Frauenkabarettfestival in Salzburg, hat sie schon überzeugt. Nun kommt das ganze Programm „Aus is‘! Das Sperrstundenkabarett“ mit der quirligen Bayerin Andrea Limmer. Zu sehen am 10. August.

Seit Monaten ausverkauft, daher auch nochmal im Programm: „Wenn Frauen fragen“ mit Edi Jäger. Weitere starke Kabaretts gibt es mit Rudi Schöller, Lisa Fitz, Chris Lohner und Markus Koschuh.

Anita Köchl und Edi Jäger spielen noch einmal ihren Klassiker „Loriot Meisterwerke“. Edi Jäger ist auch, im Tattoostudio sorgenvoll wartend auf seine Tochter, im Stück „Pubertät“ zu sehen. Im Gepäck mit dabei sind großartige Musiker und die Tochter im Original. Die „Busenfreundinnen“ Gaby Schall & Judith Brandstätter erzählen derb und komisch aus ihrem Leben. Romantisch wird es mit der Komödie „Muss es heute Nacht sein?“ am 19. August.

Zudem noch am Spielplan: Sizilianische Folklore, Elvis Songs mit österreichischen Texten. Das Pinzgauer Original Peter Blaikner präsentiert stimm- und wortgewaltig seine Kabarett Hits am 27. August.