Theater für ein junges Publikum

Kinder sind nicht das Publikum von morgen, sie sind das Publikum von heute! Und so gibt es schon seit vielen Jahren Produktionen speziell für Kinder im kleinen theater. „Die kleine Hexe“, „Das Sams“, „Der Räuber Hotzenplotz“, „Ox und Esel“ und Peter Blaikners “Weihnachtsgeister” sind unvergessen. Ein besonderes Augenmerk legt das kleine theater dabei auf die Zusammenarbeit mit Kindergärten und Schulen.

Theater für ein junges Publikum heißt aber auch Theater speziell für Jugendliche zu machen, d.h. sie nicht einfach in Theaterstücke für Erwachsene zu schicken und zu behaupten, sie würden sich das richtige schon rausholen. Oder sich einfach langweilen. Theater für Jugendliche heißt sich mit der Lebenswelt Jugendlicher im Allgemeinen und mit aktuellen Themen von Ausländerfeindlichkeit über Gewalt bis zur Drogenproblematik im Speziellen auseinanderzusetzen und Stücke am Spielplan zu haben, die genau das leisten.

Seit 2007 ist das kleine theater übrigens auch Mitglied in der ASSITEJ Austria (Association International du Theatre pour L`Enfance et la Jeunesse), dem weltweiten Dachverband zur Förderung des professionellen Theaters für Kinder und Jugendliche. Ziel und Zweck ist dabei die Vernetzung und der internationale Austausch. Denn: Theater für ein junges Publikum ist dem kleinen theater ein großes Anliegen!

Aktuell stehen folgende Projekte und Stücke im Zusammenhang mit dem jungen theater:

kleines theater
Macht|schule|theater: My heart is my castle 11+
Ein Theaterstück von Jugendlichen für Jugendliche
Ein Theaterprojekt zum Thema positive Selbstgestaltung
ab 25.04.
die theaterachse
Fangnetz 12+
Die Gefahren und Vorteile des Internets und der Sozialen Netzwerke
Die Gefahren und Vorteile des Internets und der sozialen Netzwerke
ab 06.05.
Follow the Rabbit
Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht 3+
Nach dem gleichnamigen Kultbilderbuch von Wolf Erlbruch und Werner Holzwarth
Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat
ab 17.06.

  • Premiere: Warum fuchteln die Franzosen mit ihren Armen?
  • Nachgefragt: FangnetzAm Dienstag, 25. März und am Dienstag, 6. Mai wird das Jugendstück „Fangnetz“, in dem die Vor- und Nachteile des Internets und der sozialen Netzwerke thematisiert werden, im kleinen theater jeweils um 9 und 11 Uhr aufgeführt. Wir haben beim Regisseur Mathias Schuh nachgefragt:
  • Premiere: FangnetzAm Donnerstag, 20. Februar 2014, hat die theaterachse mit "Fangnetz" im kleinen theater Premiere.
  • Zum letzten Mal: BlackbirdDas spannende "Psychoduell sorgt 80 Minuten lang für Spannung und wartet mit einigen überraschenden Wendungen auf.", so die Presse zur Premiere. Nun ist es nur mehr einmal, am 11. Dezember 2013 um 20 Uhr im kleinen theater zu sehen.
  • Das tapfere Schneiderlein im kleinen theaterDie theaterachse bringt ihr Märchentheater "Das tapfere Schneiderlein" am 15.12.2013 ins kleine theater und zeigt es zusätzlich für Schulen und Kindergärten ab 12.12.2013.
  • Programmfolder Theater für junges PublikumUnser Programmfolder junges publikum sep-dez/2013 steht ab sofort zum Download bereit.
  • PädagogInnen-Treffen - Programm für Junges Publikum 2013/14Wir laden alle PädagogInnen der Kindergärten und Schulen zur Präsentation unseres Programms 2013/14 für ein junges Publikum ein.
  • Nachgefragt: Rita will's wissenAm Samstag, 28. September 2013, hat das Theaterstück "Rita will`s wissen" Premiere im kleinen theater. Wir haben beim Regisseur des Stückes, Markus Steinwender nachgefragt.
  • Projektdokumentation OutSideInDruckfrisch haben wir die Projektdokumentation zu "OutSideIn", unserem Beitrag bei Macht|schule|theater 2013/14 erhalten. Hier gibt's die PDF-Version zum Anschauen.
  • Premiere: BlackbirdAm Mittwoch, 3. April 2013, hat die Salzburger Erstaufführung von Blackbird im kleinen theater Premiere.